Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Halstenberg ehrlich Lieber EM-Titel als Meister, „kleiner Fan” des BVB

Erster Auftritt im Sportstudio: Marcel Halstenberg.

Erster Auftritt im Sportstudio: Marcel Halstenberg.

Das wird RB Leipzigs Trainer Julian Nagelsmann nicht gefallen. Überraschend ehrlich hat Linksverteidiger Marcel Halstenberg im ZDF-Sportstudio eingeräumt, dass er lieber mit der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im Sommer den EM-Sieg feiern würde, als mit den Sachsen den ersten Meistertitel in der Bundesliga abzuräumen. „Ich hoffe, meine Teamkameraden nehmen mir das nicht übel. Aber der Europameistertitel ist nochmal höher angesehen und wäre natürlich schöner”, sagte der 28-Jährige.

Wenige Stunden zuvor hatte Nagelsmann seinem Team nach dem 0:2 bei Eintracht Frankfurt die Leviten gelesen. „Es ist die Frage: Wollen wir das Gipfelkreuz erreichen oder bleiben wir kurz darunter stehen und genießen die schöne Aussicht”, sagte der Coach des Spitzenreiters der Fußball-Bundesliga. Halstenberg beteuerte aber auch: „Wir sind gierig auf Erfolg.”

Marcel Halstenberg: „Habe auch für Dortmund noch ein Faible”

Und noch ein ehrliches, aber im Kampf um die Meisterschaft erstaunliches Geständnis leistete „Halste” im Sportstudio: Der Linksverteidiger ist nach wie vor Anhänger von Borussia Dortmund, wo er als Kind im Stadion war und von 2011 bis 2013 für die zweite Mannschaft spielte. „Klar, spiele ich für RB Leipzig und bin RB-Fan, lebe diesen Verein. Aber ich denke, dass ich auch für Dortmund noch ein Faible habe und sagen kann, dass ich ein kleiner Fan bin.” (RBlive/dpa/ukr)

Das könnte Dich auch interessieren