Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

ManUnited auf Shopping-Tour Vier neue Spieler für Leipzigs Gegner in der Champions League

Ex-PSG-Profi Edinson Cavani wechselt zu Manchester United

Ex-PSG-Profi Edinson Cavani wechselt zu Manchester United

Der englische Fußball-Rekordmeister Manchester United, Gegner von RB Leipzig in der Champions League, ist nach dem Fehlstart in die Saison kurz vor Transferschluss auf Shopping-Tour gegangen. Die "Red Devils" verpflichteten am Montag den ablösefreien Starstürmer Edinson Cavani von Paris Saint-Germain und für 15 Millionen Euro Verteidiger Alex Telles vom FC Porto.

Pellestri kommt aus Montevideo

Außerdem holte Man United den 18 Jahre alten ivorischen Jungstar Amad Diallo von Atalanta Bergamo, der aber erst ab Januar für den englischen Club spielen wird. 21 Millionen Euro plus Bonuszahlungen muss Manchester bezahlen. Cavani war ablösefrei zu haben, nachdem sein Vertrag im Sommer bei PSG ausgelaufen war. Dagegen wechselte Chris Smalling zum italienischen Top-Club AS Rom. 17,6 Millionen Euro bringt der Verkauf des langjährigen Stammspielers ein.

Kurz vor Ende der Transferperiode zog United auch noch einen vierten Spieler an Land. Die "Red Devils" verpflichten den Nachwuchsspieler Facundo Pellistri von Uruguays Hauptstadtklub Peñarol Montevideo. Der 18-jährige Rechtsaußen kostet zehn Millionen Pfund Ablöse – rund elf Millionen Euro.

Manchester United hat nur drei Punkte aus den ersten drei Spielen geholt und liegt auf dem 16. Platz der Tabelle. Am Wochenende gab es gar ein 1:6 gegen Tottenham Hotspur. Am 18. Oktober muss RB nach Manchester, zum letzten Gruppenspiel empfangen die Sachsen United am 8. Dezember zu Hause. (RBlive/hen mit dpa)