Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Neuer Teammanager an Bord: RB Leipzig landet im regnerischen Neapel

RB Leipzig ist in Neapel gelandet. Timo Werner und Dayot Upamecano im Flugzeug.

RB Leipzig ist in Neapel gelandet. Timo Werner und Dayot Upamecano im Flugzeug.
Copyright: Jan Woitas/dpa

Am Donnerstagabend darf sich RB Leipzig zum ersten mal in der Europa League mit dem SSC Neapel messen. Wie die Bild berichtet, war an Bord auch eine neuer Teammanager.

Tim Sebastian kehrt nach Leipzig zurück

Der ist ein alter Bekannter und gebürtiger Leipziger: Tim Sebastian spielte von 2010 bis 2016 bei RB Leipzig, zuvor jahrelang bei Hansa Rostock und dem Karlsruher SC. Im letzten Sommer beendete er nach einem weiteren Jahr beim SC Paderborn seine Karriere. Jetzt beerbt er in seiner Heimatstadt die Position des Teammanagers, den Thomas Westphal Richtung Frankfurt verließ.

Nicht mit im Flieger waren Stefan Ilsanker, der seine gelb-rote Karte absitzt und Neuzugang Ademola Lookman. Der 20-Jährige Engländer ist in der Europa League nicht spielberechtigt. Während man sich in Leipzig noch bei bestem Sonnenschein verabschiedete, werden der RB-Tross und die 1.500 mitgereisten Fans vom eher ungemütlichen Neapel empfangen.

https://twitter.com/schnattertasch/status/963777807124975616

Das könnte Dich auch interessieren