Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Orban als neuer alter Kapitän bei RB Leipzig

Aufstieg vom inofiziellen zum offiziellen Kapitän bei RB Leipzig für Willi Orban?

Aufstieg vom inofiziellen zum offiziellen Kapitän bei RB Leipzig für Willi Orban?

Am Mittwoch wählte RB Leipzig den neuen Mannschaftsrat aus Willi Orban, Dominik Kaiser, Marvin Compper, Diego Demme und Peter Gulacsi. Laut der Mitteldeutschen Zeitung wird ein Spieler aus dem Kreis des Mannschaftsrat neuer erster Kapitän, Willi Orban gilt als Favorit.

Kapitän bei RB Leipzig darf rotieren

Dominik Kaiser war seit längerem klar, dass seine Position als Ersatzspieler ein längeres Ausüben des Spielführers unwahrscheinlich macht. Obwohl der neue Kapitän ein Stammspieler sein sollte, wollte Ralph Hasenhüttl zwei weitere vorab bestimmen. Für den Fall, dass auch seine rechte Hand auf dem Platz mal der Rotation zum Opfer fällt. „Dann brauche ich mir vor dem Spiel darüber nicht den Kopf zu zerbrechen.“

Willi Orban „würde es machen“

In der letzten Saison war dies ohnehin regelmäßig Willi Orban, der nun bereit steht. „Mir ist bewusst, dass ich ein Kandidat für das Amt bin. Ich würde mich darüber freuen, ich würde es machen“, sagte er dem MDR. Ralph Hasenhüttl will seine Entscheidung „irgendwann demnächst“ mitteilen. Laut Sportbuzzer erfahren es heute die Spieler, und die Wahl soll wie vermutet auf Willi Orban fallen.