Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Erstes Training absolviert Neuzugang Lazar Samardzic schwitzt am Cottaweg

Lazar Samardzic müht sich beim Kopfballtraining mit Gurt ab.

Lazar Samardzic müht sich beim Kopfballtraining mit Gurt ab.

RB Leipzigs Neuzugang Lazar Samardzic reiste am Montag zum Medizincheck nach Sachsen, tags darauf bestätigte der Fußball-Bundesligist ganz offiziell den Transfer des talentierten Mittelfeldspielers von Hertha BSC Berlin. Sein Vertrag läuft bis 2025, als Ablöse sollen 600.000 Euro geflossen sein. Der 18-Jährige wurde nach einer vielverprechenden Junioren-Zeit und drei Einsätzen bei den Hertha-Profis offenbar auch beim FC Chelsea, AC Mailand, Juventus Turin und FC Barcelona und Borussia Mönchengladbach angeboten. Bei seinem neuen Brötchengeber absolvierte der Youngster am Dienstag unter Trainer Julian Nagelsmann die erste Trainingseinheit.

Der 18-Jährige will sich bei RB in der Fußball-Bundesliga etablieren.

Der 18-Jährige will sich bei RB in der Fußball-Bundesliga etablieren.

Dehnübungen sind in der anstrengenden Vorbereitung ganz wichtig.

Dehnübungen sind in der anstrengenden Vorbereitung ganz wichtig.

Auch zum Lachen blieb bei der ersten Einheit unter Julian Nagelsmann Zeit.

Auch zum Lachen blieb bei der ersten Einheit unter Julian Nagelsmann Zeit.

Während die Kollegen im Hintergrund laufen, übt Samardzic hier stationär mit Ball.

Während die Kollegen im Hintergrund laufen, übt Samardzic hier stationär mit Ball.