Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Schönstes Tor der Uefa-Saison Ex-RBler Schick in der engeren Auswahl

Schoss gegen Schottland das schönste Tor der EM: Ex-RBler Patrik Schick

Schoss gegen Schottland das schönste Tor der EM: Ex-RBler Patrik Schick

Der frühere Leihprofi von RB Leipzig, Patrik Schick und sein Leverkusener Vereinskollege Florian Wirtz können sich Hoffnungen auf die Auszeichnung für das schönste UEFA-Tor der Saison machen. Beide Bundesliga-Profis haben es in die Top-Ten-Auswahl der Europäischen Fußball-Union geschafft. (Hier gehts zur Abstimmung)

Das 50-Meter-Tor gegen Schottland (2:0) des tschechischen Nationalspielers Schick (25) war bereits zum schönsten Tor der Europameisterschaft gewählt worden. Wirtz (18) hatte mit seinem Führungstreffer gegen die Niederlande (2:1) auch für den EM-Finaleinzug der deutschen U21 gesorgt und damit den Weg zum EM-Titel der Junioren geebnet.

Bei den zehn Toren, die die UEFA am Dienstag zur Onlinewahl stellte, ist auch Sarah Zadrazil (28) vom FC Bayern München dabei. Ihr Tor bei der 1:4-Halbfinalniederlage in der Champions League gegen den FC Chelsea ist das einzige Tor einer Fußballerin. Zur Wahl stehen unter anderen auch Italiens Europameister Lorenzo Insigne und Frankreichs Weltmeister Paul Pogba. (RBlive/dpa)