Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sparringspartner gefunden RB testet gegen polnischen Erstligisten

Mit fünf Toren bester Torschütze der Breslauer: Erik Exposito.

Mit fünf Toren bester Torschütze der Breslauer: Erik Exposito.

RB Leipzig bestreitet das angekündigte Testspiel an diesem Mittwoch (6. Oktober) gegen den polnischen Klub Slask Wroclaw. Das gaben die Schlesier auf ihrer Webseite bekannt. Das Match wird 15.30 Uhr am Cottaweg stattfinden. Tickets kosten zehn beziehungsweise fünf Euro (ermäßigt)

Wroclaw ist aktuell Fünfter der polnischen Ekstraklasa. Ursprünglich wollte RB-Trainer Jesse Marsch gegen einen Zweit- oder Drittligisten testen, um den nicht für die Länderspiele nominierten Spielern Praxis und Rhythmus zu geben. Doch ein deutscher Verein ließ sich wohl nicht von einem Freundschaftsspiel gegen RB überzeugen.

Zwölf Nationalspieler aus dem Kader von RB Leipzig sind ab diesem Montag auf Reisen, der Rest des Kaders – bis auf die Verletzten Marcel Halstenberg und Dani Olmo – steht für den Test zur Verfügung

So könnte der Testspielkader von RB Leipzig aussehen:

Martínez (Tschauner) – Henrichs, Mukiele, Simakan, Angeliño – Kampl, Raebiger – Wosz, Moriba – Nkunku, Novoa.

(RBlive/ukr)