Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Stimmen zu #RBLBMG – Hasenhüttl: „An mangelnder Präzision gescheitert”

Fordert mehr Präzision: Ralph Hasenhüttl

Fordert mehr Präzision: Ralph Hasenhüttl
Copyright: imago/Jan Huebner

RB Leipzigs Trainer Ralph Hasenhüttl war nach dem 1:1 (1:0) gegen Borussia Mönchengladbach sicht- und hörbar geknickt. Der 49-Jährige sagte: „Das Unentschieden heute fühlt sich anders an als unser erstes in dieser Saison in Hoffenheim. Heute mussten wir den Ausgleich hinnehmen.”

Grund sei auch die Tatsache gewesen, „dass wir so viele Kilometer gelaufen und heute an der mangelnden Präzision gescheitert sind”. Hasenhüttl analysierte weiter: „Je länger das Spiel gedauert hat, desto unpräziser sind wir geworden. Dennoch haben wir nicht viel zugelassen, haben uns leidenschaftlich gewehrt, haben viel investiert.”

Mehr Stimmen zum Spiel hat die Mitteldeutsche Zeitung.

Das könnte Dich auch interessieren