Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Willi Orban freut sich über wichtiges Tor für Timo Werner

Der Mann bei RB Leipzig mit der Binde: Willi Orban

Der Mann bei RB Leipzig mit der Binde: Willi Orban
Copyright: imago/Contrast

Timo Werner spielte bei RB Leipzig gegen den FC Porto doch nicht von Beginn an, wurde aber gleich nach seiner Einwechselung zum Fixpunkt im Offensivspiel. Willi Orban freute sich besonders für ihn.

Timo Werner geht’s wieder „sehr sehr gut“

Denn seit seiner Rückkehr nach der Halswirbelblockade hatte er nicht mehr getroffen. Und gegen den FC Bayern den entscheidenden Elfmeter verschossen. Deswegen war das Tor Balsam für die Seele.  „Das ist gut für ihn. Es freut mich ungemein, denn er hat es auch gut gemacht. Die Ballannahme, der Abschluss, das ist seine Qualität“, sah Willi Orban seinen Teamkameraden wieder in Form. „Ihm geht’s wieder sehr sehr gut, das hat man heute gemerkt.“

Willi Orban: „Gegen Hannover 96 wieder bei 100 Prozent“

RB Leipzig sieht er auch nach dem neuerlichen Rückschlag in der Königsklasse und der dritten Niederlage in Folge am Wochenende gegen Verfolger Hannover 96 bei „100 Prozent. Natürlich ist es auch mental ein kleiner Rückschlag, aber wir sind immer so gut drauf eingestellt, wir freuen uns auf das Heimspiel in der Bundesliga.“ Danach ist dann etwas Pause zum Durchschnaufen. Deswegen macht sich Willi Orban überhaupt keine Sorgen.

 

Das könnte Dich auch interessieren