Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo
von Redaktion

Yvon Mvogo bekommt auch im Winter keine Freigabe

Yvon Mvogo durfte beim 6:1 gegen den VfL Wolfsburg für RB Leipzig spielen.

Yvon Mvogo durfte beim 6:1 gegen den VfL Wolfsburg für RB Leipzig spielen.
Copyright: imago/Picture Point LE

Die Wechselgedanken von Yvon Mvogo bei RB Leipzig sind beinahe so alt, wie sein Vertrag bei den Sachsen. Wie der Kicker am Donnerstag berichtet, wird er den Verein aber auch im Winter nicht verlassen dürfen.

Yvon Mvogo braucht bei RB Leipzig viel Geduld

Erst am Mittwochabend hatte er beim 6:1 im DFB-Pokal gegen den VfL Wolfsburg zum zweiten Mal in der Saison unter Beweis stellen dürfen, dass er ein würdiger Backup für Peter Gulacsi ist. Mit einer starken Parade gegen Maximilian Arnold und einer ansonsten weitgehend fehlerfreien Leistung wird er sich im Normalfall dennoch nicht am Stammkeeper vorbeispielen.

Damit droht dem Schweizer, der schon nach seiner ersten Spielzeit seine Unzufriedenheit kundtat, eine weitere Saison auf der Bank. Im Sommer soll ein Transfer zum FC Augsburg an der Ablöseforderung gescheitert sein. Sein Vertrag läuft noch bis 2021. 

Das könnte Dich auch interessieren