Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Zweikampf-König: Willi Orban hängt alle ab

An RB-Kapitän Willi Orban kamen in der Hinrunde nur selten Angreifer vorbei.

An RB-Kapitän Willi Orban kamen in der Hinrunde nur selten Angreifer vorbei.
Copyright: imago/Karina Hessland

Das Fachmagazin "kicker" widmet sich in der Winterpause ausführlich den Hinrunden-Statistiken der Bundesliga. So stellten die Redakteure die "Top Ten" der besten Zweikämpfer zusammen - mit großem Erfolg für Herbstmeister RB Leipzig.

Denn Kapitän Willi Orban führt die Liste mit einer Zweikampfquote von 68,4 deutlich an. Um so bitterer, dass der Ungar verletzungsbedingt schon länger fehlt und auch die Wintervorbereitung und sogar den Rückrundenstart verpassen wird.

Beste Zweikämpfer: Dayot Upamecano auf Rang vier

Das Fehlen des Zweikamp-Königs konnte RB aber hervorragend kompensieren, was vor allem an der Tiefe des Kaders liegt: Dayot Upamecano landete auf einem starken Platz vier (65,2 Prozent). Berücksichtigt wurden nur Spieler, die mindestens die Hälfte der möglichen Einsatzminuten in ihren Klubs absolvierten.

Auffällig: Abwehrspieler der Spitzenteams Bayern München und Borussia Dortmund sind in der Top-Ten-Auswahl gar nicht zu finden, Gladbachs Nico Elvedi (65,6) ist aber Zweiter hinter Orban.

Willi Orban bei sport.de deutlich zweikampfschwächer

Allerdings kommen andere Quellen in Sachen Zweikampfquote zu anderen Ergebnissen. In der Statistik-Datenbank von sport.de liegt Orban nur auf Rang 15 mit einer Quote von 63,23 und damit deutlich hinter seinem Teamkollegen Upamecano (65,56). Dort ist Ibrahima Konaté mitt 66,15 bester RB-Profi. (RBlive)

Das könnte Dich auch interessieren