RB Leipzig

Bayern-Kapitän der U17 warnt vor RB Leipzig

06.06.2018, 18:09
Der ehemalige U23-Co-Trainer Alexander Blessin steht mit der U17 von RB Leipzig im Halbfinale der deutschen Meisterschaft.
Der ehemalige U23-Co-Trainer Alexander Blessin steht mit der U17 von RB Leipzig im Halbfinale der deutschen Meisterschaft. imago

Bei der U17-EM in England war Angelo Stiller auf Abruf, während aus Leipzig Tom Krauß und Fabrice Hartmann mitfuhren. Mit der B-Jugend des FC Bayern München will er RB nun im Kampf um die Meisterschaft schlagen, wie er vor dem Hinspiel am Mittwoch dfb.de verriet.

Am Mittwoch um 17 Uhr tritt RB Leipzigs U17 zum Highlight der Saison an: In München spielt die Mannschaft von Alexander Blessin das Halbfinal-Hinspiel der Deutschen Meisterschaft. Im zweiten Duell treffen Dortmund und Leverkusen aufeinander. Große Namen, aber Alexander Blessin sah bei seiner Truppe rechtzeitig „das Feuer in den Augen“.

Stiller: „Leipzig ist ein starker Gegner“

Auch in München ist man gewarnt. RB gewann die Liga mit 21 Siegen und 65 Punkten einen Zähler vor Hertha BSC. Die Bayern schnitten punktgleich mit dem VfB Stuttgart ab, jeweils kam man auf 21 Zähler. „Leipzig ist ein starker Gegner. Sie spielen volles Pressing und wollen die gegnerische Mannschaft früh unter Druck setzen. Darauf müssen wir vorbereitet sein und versuchen, von Beginn an ein Gegenmittel zu finden“, weiß Angelo Stiller. „Wir haben auf jeden Fall gute Chancen. Wir wissen wo unsere Stärken liegen, wenn wir diese ausspielen, können wir Leipzig knacken.“ Knacken muss er Leipzig mit den Bayern aber auch im Rückspiel. Und das findet am Sonntag am Cottaweg statt.