RB Leipzig

Junioren-Bundesligen vor Fortsetzung: Trainingsspiel der U19 von RB Leipzig gegen Halberstadt

Von (RBlive/ukr)
11.03.2021, 14:47
Brauchen Matchpraxis: Die Spieler der U19 von RB Leipzig.
Brauchen Matchpraxis: Die Spieler der U19 von RB Leipzig. imago/Jan Hübner

Die U19- und U17-Bundesligen sollen laut Informationen von Mitteldeutscher Zeitung/RBlive Mitte April fortgesetzt werden. Ein entsprechender Präsidiumsbeschluss des Deutschen Fußball-Bundes wird am morgigen Freitag erwartet. Dann soll nach einem knappen Jahr Corona-Pause zumindest die Hinrunde beendet werden, damit jedes Team einmal gegeneinander gespielt hat. Die Liga in der Staffel Nord/Nordost in der U19 war nach dem Spieltag am 24. Oktober nach vier Spieltagen unterbrochen worden. Das RB-Team von Trainer Marco Kurth ist aktuell ohne Punktverkust Tabellenführer.

Nächstes Testspiel des Nachwuchses von RB Leipzig gegen einen Regionalligisten

Um sich weiter auf den Ligastart vorzubereiten, wird der RB-Nachwuchs an diesem Freitagnachmittag ein Trainingsspiel gegen Regionalligist Germania Halberstadt absolvieren. Da dabei auch Spieler aus der U17 zum Einsatz kommen sollen, ist die Partie kein offiziell angemeldetes Testspiel. Halberstadt ist 15. in der ebenfalls unterbrochenen Regionalliga Nordost.

Die RB-Junioren hatten zuletzt gegen den Regionalliga-17. ZFC Meuselwitz (1:5) und den Neunten Chemnitzer FC getestet, was für Proteste von Chemnitzer Fans gesorgt hatte. Die ursprünglich für Anfang März angesetzte Youth League war von der Uefa abgesagt worden.