RB Leipzig

Nach 1:5 gegen Man City: RB Leipzig kassiert auch gegen FC Brügge hohe Pleite in der Youth League

Von (RBlive/fri)) 28.09.2021, 16:00
Fabian Eutinger kassierte mit seinen Teamkollegen die zweite Pleite in der Youth League.
Fabian Eutinger kassierte mit seinen Teamkollegen die zweite Pleite in der Youth League. imago images/Jan Huebner

Nach drei schweren individuellen Fehler hat die U19 von RB Leipzig gegen den FC Brügge auch das zweite Spiel in der Youth League deutlich verloren. Beim 1:4 (1:1) gegen die Belgier traf Robin Friedrich (32.) für die Elf von Daniel Meyer zur Führung. Nach einem Patzer von Schlussmann Fabian Eutinger, der einen Freistoß nach vorne abklatschen ließ, erzielte Lynnt Audoor nur vier Minuten später per Abstauber den Ausgleich.

Die Profis von RB Leipzig wollen es in der Champions League gegen FC Brügge besser machen

Die nicht unverdiente Führung für Brügge ging auf das Konto von Cisse Sandra (61.). Der 17-Jährige musste einen viel zu kurzen Rückpass von David Lelle nur noch an Eutinger vorbei ins Tor schieben. In der Schlussviertelstunde erhöhte erneut Sandra per Kopf auf 3:1 (78.). Nach dem dritten schlimmen RB-Bock von Joscha Wosz erhöhte Chemsdine Talbi mit dem Schlusspfiff auf 4:1. 

Nach dem 1:5 gegen Manchester City zum Auftakt muss RB im nächsten Spiel gegen Paris Saint Germain unbedingt punkten, um die Chancen auf die K.o.-Runde der Youth League nicht frühzeitig zu verspielen. Am Abend (21 Uhr/DAZN) wollen es die RB-Profis in der Champions League gegen die Belgier besser machen.