Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Länderspiele Amadou Haidara mit Mali Gruppenerster in der WM-Qualifikation

Amadou Haidara bei der Nationalmannschaft von Mali (Symbolbild)

Amadou Haidara bei der Nationalmannschaft von Mali (Symbolbild)

Am Montag war Amadou Haidara der einzige Nationalspieler von RB Leipzig mit einem Einsatz. Bei der Nationalmannschaft von Mali spielte er in der WM-Qualifikation gegen Uganda.

Unentschieden gegen Uganda reicht zur Tabellenführung

Ein Unentschieden seines Teams am zweiten Spieltag reichte, um sich zunächst an die Spitze der Tabelle zu setzen. Haidara spielte 93 Minutenlang und wurde quasi mit dem Abpfiff ausgewechselt. Einen Eckball von Haidara verwandelte der Hoffenheimer Diadie Samassekou beinahe zur Führung. Mali war offensiver und hatte mehr Ballbesitz, am Ende sprang jedoch nicht mehr heraus als ein 0:0.

Mali steht damit mit vier Punkten vor Kenia und Uganda mit jeweils zwei Zählern und Ruanda mit einem Punkt. In der nächsten Länderspielpauise am 6. und 10. Oktober duellieren sich die Adler doppelt mit Kenia.

(RBlive/msc)