"Man darf niemanden unterschätzen"

Angelino hat Respekt vorm schottischen Fußball

Von Thomas Fritz Aktualisiert: 28.04.2022, 15:55
Linksverteidiger Angelino im Mediengespräch.
Linksverteidiger Angelino im Mediengespräch. IMAGO / Picture Point LE

Linksverteidiger Angelino warnt davor, die Glasgow Rangers auf die leichte Schulter zu nehmen, weil sie aus einem kleinen Fußballmarkt stammen. "Die Tatsache, dass es eine schottische Mannschaft ist, hat nichts damit zu tun", sagte der Spanier vor dem Halbfinal-Hinspiel der Europa League gegen die Glasgow Rangers am Donnerstag (21 Uhr/RTL+). "Wenn man in einem Pokalwettbewerb spielt, ist jede Mannschaft gefährlich."

Angelino: RB Leipzig ist "bereit für diese Herausforderung"

Der 25-Jährige erinnerte an die besondere Dynamik solcher Turniere. "In so einem Spiel kann man immer überrascht werden. Man darf niemanden unterschätzen." Im DFB-Pokal sehe man jedes Jahr, dass eine große Mannschaft gegen eine kleine verlieren könne, so Angelino. "Wir sind bereit für diese Herausforderung und hoffen, dass wir eine gute Leistung zeigen können."

Zum Ausfall der gesperrten Abwehrspieler Willi Orban und Josko Gvardiol sagte Angelino. "Es ist schwierig, da zwei Spieler gesperrt sind, aber wir haben Qualität im Kader und sind voll auf das Spiel fokussiert." Bei den Rangers fällt das Top-Sturm-Duo Alfredo Morelos und Kemar Roofe aus.