RB Leipzig

13 Spieler von RB Leipzig auf Länderspielreise

20.03.2018, 12:43
Timo Werner darf sich mal wieder bei der deutschen Nationalmannschaft beweisen.
Timo Werner darf sich mal wieder bei der deutschen Nationalmannschaft beweisen. imago/Schüler

Nach dem Sieg gegen den FC Bayern München hat Ralph Hasenhüttl bei RB Leipzig erstmal zwei trainingsfreie Tage spendiert. Erst am Mittwoch geht es mit dem Training weiter. Viele Spieler, die davon profitieren, gibt es aber nicht, denn der Großteil der Mannschaft ist bereits seit gestern mit den jeweiligen Nationalmannschaften unterwegs.

Insgesamt 13 Spieler von RB Leipzig wurden zu Länderspielen eingeladen. Dazu kommen mit Naby Keita und Marcel Sabitzer noch zwei Spieler, die derzeit verletzt sind und ihre Reisen deswegen absagen mussten. Insgesamt verbleiben lediglich acht gesunde Spieler aus dem Profikader in Leipzig, um mit Ralph Hasenhüttl zu trainieren. Nicht berücksichtigt von ihren Nationaltrainern wurden dabei Diego Demme und Bruma.

Timo Werner und Emil Forsberg testen für die Weltmeisterschaft

In der letzten Länderspielpause der Saison werden vor allem Testspiele ausgetragen. Für einige Spieler geht es dabei um die Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft in Russland.

So zum Beispiel für Timo Werner, der mit Deutschland gegen Spanien und Brasilien und damit gegen interessante Gegner antreten darf. Um die Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft geht es auch für Emil Forsberg, der mit Schweden gegen Chile und Rumänien antritt.

Testspiele und U21-EM-Qualifikation

Testspiele absolviert auch Yussuf Poulsen mit Dänemark gegen Panama und Chile. Stefan Ilsanker spielt mit Österreich gegen Slowenien und Luxemburg. Dabei trifft er auch auf Kevin Kampl, der mit Slowenien nicht nur gegen Österreich spielt, sondern auch gegen Weißrussland. Peter Gulacsi testet derweil mit Ungarn gegen Kasachstan und Schottland.

Eine Reihe von Spielen sind in der U21-EM-Qualifikation zu absolvieren. Lukas Klostermann spielt mit der deutschen U21 gegen Israel und im Kosovo. Ademola Lookman spielt mit England gegen die Ukraine und testet vorher noch gegen Rumänien. Konrad Laimer spielt mit Österreich gegen Dänemark.

Dayot Upamecano und Ibrahima Konaté werden getrennt

Dayot Upamecano und Jean-Kevin Augustin treten mit der französischen U21 zu Qualifikationsspielen in Kasachstan und in Montenegro an. Für Augustin ist es die erste Nominierung nach seiner Suspendierung Anfang September letzten Jahres. Dayot Upamecano darf auf sein Debüt in der französischen U21 hoffen.

Nicht an seiner Seite ist dabei Ibrahima Konaté, der mit der französischen U20 in Spanien zu zwei Testspielen gegen die Altersgenossen aus den USA antritt. Philipp Köhn weilt schließlich bei der Schweizer U20 und testet auf Malta und in Italien.

Übersicht der Spiele der Spieler von RB Leipzig

Mittwoch, 21.03.2018

  • U20 Frankreich – U20 USA – Testspiel mit Ibrahima Konaté

Donnerstag, 22.03.2018

  • U21 Deutschland – U21 Israel – EM-Quali mit Lukas Klostermann
  • Dänemark – Panama – Testspiel mit Yussuf Poulsen

Freitag, 23.03.2018

  • Deutschland – Spanien – Testspiel mit Timo Werner
  • Österreich – Slowenien – Testspiel mit Stefan Ilsanker und Kevin Kampl
  • Ungarn – Kasachstan – Testspiel mit Peter Gulacsi
  • U21 Kasachstan – U21 Frankreich – EM-Quali mit Jean-Kevin Augustin und Dayot Upamecano
  • U20 Frankreich – U20 USA – Testspiel mit Ibrahima Konaté
  • U20 Malta – U20 Schweiz – Testspiel mit Philipp Köhn

Samstag, 24.03.2018

  • Schweden – Chile – Testspiel mit Emil Forsberg
  • U21 England – U21 Rumänien – Testspiel mit Ademola Lookman

Sonntag, 25.03.2018

  • keine Spiele

Montag, 26.03.2018

  • keine Spiele

Dienstag, 27.03.2018

  • Deutschland – Brasilien – Testspiel mit Timo Werner
  • Dänemark – Chile – Testspiel mit Yussuf Poulsen
  • Rumänien – Schweden – Testspiel mit Emil Forsberg
  • Luxemburg – Österreich – Testspiel mit Stefan Ilsanker
  • Slowenien – Weißrussland – Testspiel mit Kevin Kampl
  • Ungarn – Schottland – Testspiel mit Peter Gulacsi
  • U21 Kosovo – U21 Deutschland – EM-Quali mit Lukas Klostermann
  • U21 England – U21 Ukraine – EM-Quali mit Ademola Lookman
  • U21 Montenegro – U21 Frankreich – EM-Quali mit Jean-Kevin Augustin und Dayot Upamecano
  • U21 Österreich – U21 Dänemark – EM-Quali mit Konrad Laimer
  • U20 Italien – U20 Schweiz – Testspiel mit Philipp Köhn