RB Leipzig

Angebot aufgebessert: Marcel Halstenberg soll verlängern

Von (dpa) 29.12.2017, 14:10
DFB-Debütant Marcel Halstenberg von RB Leipzig.
DFB-Debütant Marcel Halstenberg von RB Leipzig. Gepa Pictures

RB Leipzig soll der „Bild“-Zeitung zufolge sein Vertragsangebot für Fußball-Nationalspieler Marcel Halstenberg nachgebessert haben. Laut dem Bericht vom Freitag soll 26 Jahre alte Abwehrspieler ein erstes Angebot abgelehnt haben. Sein derzeitiger Vertrag ist gültig bis Mitte 2019. Der Bundesligist aus Sachsen soll nun noch einmal nachgelegt haben.

Halstenbergs Auftakt gegen Schalke 04 fraglich

Halstenberg kam im August 2015 vom FC St. Pauli. Im November absolvierte der gebürtige Niedersachse beim 0:0 auswärts gegen England sein erstes Länderspiel. Im letzten Meisterschaftsspiel der Roten Bullen in 2017 verletzte sich Halstenberg allerdings. Bei seinem Treffer zum 2:3-Endstand gegen Hertha BSC zog er sich einen dreifachen Bruch der rechten Mittelhand zu. Ob er zum Rückrundenstart am 13. Januar gegen den Tabellenzweiten FC Schalke 04 in der Red Bull Arena bei den fünftplatzierten Leipzigern wieder einsatzbereit ist, ist noch fraglich.