RB Leipzig

Angelino und Halstenberg ragen bei RB Leipzig heraus

Von (RBlive/msc) 05.10.2020, 11:28
Marcel Halstenberg war bei RB leipzig an zwei Toren beteiligt.
Marcel Halstenberg war bei RB leipzig an zwei Toren beteiligt. imago/Picture Point LE

RB Leipzig schlug am vergangenen Samstag den FC Schalke 04 mit 4:0 vor eigenem Publikum. Für RBlive spielte Willi Orban mit seinem fehlerlosen Comeback eine besondere Rolle, aber andere Spieler hatten sich ebenso mit starker Performance hervorgetan.

Angelino trug der Sieg gegen den FC Schalke 04 bereits die zweite Nominierung in der Spieltags-Elf des Kicker (Montag) ein. Sein Tor zum 2:0 hatte Symbolkraft für die Gefahr, die der wendige Spanier in das Spiel von Julian Nagelsmann bringt. Marcel Halstenberg, hinter ihm in der Dreierkette postiert, war für das Fachblatt sogar der Spieler des Spiels und bekam als einzige die Note 1,5. Nach den Angaben von read-the-game.com war Halstenberg auch gemessen an der Beteiligung am Spiel der involvierteste Akteur auf dem Rasen. 26 Prozent aller Ballbesitzepisoden liefen über ihn, außerdem hatte er das 3:0 von Willi Orban vorbereitet und das 4:0 selbst per Elfmeter besorgt.

Bei der Sportschau war es ein weiteres Mal Angelino, der auf Seiten von RB herausstach, zudem bewertete die Redaktion auch die Leistung des zweiten Spaniers auf dem Feld mit einer Nominierung in die Elf des Spieltages: Dani Olmo habe trotz fehlender direkter Torbeteiligung in der Offensive die tragendste Rolle gespielt. Das lässt sich ebenfalls statistisch ablesen: An 52 Prozent der Torschüsse von RB Leipzig hatte er seinen Anteil und liegt damit in dieser Kategorie auf Platz eins.