Vermutliche RB-Startelf gegen AugsburgWie wird zur Marathon-Halbzeit rotiert?

Von ukr Aktualisiert: 21.10.2022, 12:13
Ist er gegen Augsburg schon wieder dabei? Christopher Nkunku. 
Ist er gegen Augsburg schon wieder dabei? Christopher Nkunku.  (RBlive/imago/motivio)

Das Spiel beim FC Augsburg (Sa., 15.30 Uhr) ist für RB Leipzig die siebte Partie des 13-Spiele-Marathons in sechs Wochen. Halbzeit sozusagen. Trainer Marco Rose muss genau abwägen, wie viel Belastung er welchem Spieler gegen die aggressiven Augsburger zumutet.

In der Abwehr kehrt Josko Gvardiol zurück auf die Position des linken Innenverteidigers. Und auch sein Nebenmann Marcel Halstenberg, der gegen den HSV seine Rotsperre aus dem Pokalfinale verbüßte, hätte durchaus wieder ins Team rotieren können, doch fällt er kurzfristig aus. So muss hinten links wohl wieder David Raum ran, während Abdou Diallo im Zentrum eine Pause bekommen dürfte.

Im zentralen Mittelfeld dürfte Rose gegen die lauf-, kampf- und umschaltstarken Augsburger auf viel Durchschlagskraft setzen. Xaver Schlager wird nach der Pause gegen den HSV zurückkehren, und auch Amadou Haidara wird wohl spielen, nachdem er am Dienstag nach dem Aufwärmen vorsichtshalber geschont worden war.

Neue Formation im zentralen Mittelfeld

In der Offensive bräuchte eigentlich Dominik Szoboszlai, der bislang alle Spiele unter Rose von Beginn an bestritten hat, eine Pause. Doch ob er die von Beginn an bekommt, hängt noch davon ab, ob Christopher Nkunku wieder rechtzeitig fit wird.

Der Franzose könnte nach Hand-OP noch geschont werden, um für die Partie gegen Real Madrid am kommenden Dienstag kein Risiko einzugehen. Timo Werner hingegen ist nach seinem Infekt noch kein Thema für das Augsburg-Spiel.

Yussuf Poulsen traf gegen den HSV zwar doppelt, absolvierte aber die ersten 90 Minuten seit einem halben Jahr. Dass er gleich wieder beginnt, ist eher nicht wahrscheinlich, um keine erneute Verletzung zu riskieren.

So könnte RB Leipzig gegen den FC Augsburg beginnen: Blaswich – Simakan, Orban, Gvardiol, Raum – Schlager, Haidara (Henrichs) – Forsberg, Szoboszlai – Nkunku (Poulsen), Silva

Definitiv fehlen: Gulacsi, Laimer, Klostermann, Halstenberg, Werner

Fraglich: Nkunku, Olmo

></div><div class=