RB Leipzig

Aufstiegsheld Tim Sebastian: RB Leipzig holt Ex-Spieler als Psychologen zurück

Von (RBlive/dpa/fri) 01.11.2021, 15:21
Zweikampf zwischen RB Leipzigs Yussuf Poulsen (l.) und Tim Sebastian (SC Paderborn) in der Saison 2015/16.
Zweikampf zwischen RB Leipzigs Yussuf Poulsen (l.) und Tim Sebastian (SC Paderborn) in der Saison 2015/16. imago/Eibner

RB Leipzig bekommt Verstärkung im Psychologen-Team. Der ehemalige Spieler und Teammanager Tim Sebastian kehrt zum sächsischen Fußball-Bundesligisten zurück. Das teilte der Vizemeister am Montag mit. Der 37-jährige Sebastian, der zuletzt an der Universität in Leipzig Psychologie studierte, war bereits in der Saison 2018/19 bei RB als Teammanager tätig, ehe der damalige Trainer Julian Nagelsmann Timmo Hardung für diesen Posten bevorzugte.

Tim Sebastian feierte mit RB Leipzig zwei Aufstiege

Der frühere Abwehrspieler Sebastian - genannt die Kogge - absolvierte von 2010 bis 2016 insgesamt 133 Spiele (4 Tore/3 Vorlagen) für RB. Er stieg mit den Sachsen von der Regionalliga bis in die 2. Bundesliga auf und wurde in der Saison 2015/16 aussortiert. Seine Karriere beendete Sebastian 2017 beim SC Paderborn. Laut Verein soll er vor allem im Nachwuchsbereich tätig werden.

Derweil ist die Profi-Mannschaft weiter ohne "Seelenklempner". Nach dem Abgang von Dr. Maximilian Pelka, der Julian Nagelsmann zum FC Bayern folgte, ist der Posten vakant. RB-Coach Jesse Marsch hatte kürzlich gesagt, für die psychologische Betreuung der Mannschaft sei er als Coach ohnehin auch zuständig. "Es ist auch der Job für den Trainer", sagte Marsch vor dem Spiel gegen Bochum am 7. Spieltag der Fußball-Bundesliga.