RB Leipzig

Bruma ist glücklich mit seiner Entwicklung bei RB Leipzig

18.01.2018, 09:44
Bruma trifft für RB Leipzig besonders sehenswert gegen den SC Freiburg.
Bruma trifft für RB Leipzig besonders sehenswert gegen den SC Freiburg. imago/Eibner

Zufrieden hat sich Bruma mit seiner Entwicklung bei RB Leipzig gezeigt. Im Sommer war der Offensivspieler für bis zu 15 Millionen Euro von Galatasaray Istanbul in die Bundesliga gewechselt.

„Ich bin glücklich, wie es sich zuletzt entwickelt hat. Das Wichtigste ist für mich, dass ich der Mannschaft helfen kann“, erklärt er nun gegenüber dem Kicker (Print). Es sei „normal, dass man erst mal Zeit braucht, wenn man in eine neue Liga kommt. Man muss die Liga und das System des neuen Vereins erst einmal kennenlernen und verinnerlichen.“

Bruma will für RB Leipzig im Abschluss besser werden

Weiterentwickelt habe er sich bei RB Leipzig besonders hinsichtlich seines taktischen Verständnisses und seiner Physis. „Ich kann noch mehr geben“, sieht er selber Luft nach oben, „dafür brauche ich noch ein bisschen mehr Selbstverständnis. Ich fühle mich aber gut.“
Luft nach oben sieht Bruma für sich vor allem auch in der Offensive.  „Im Abschluss und die richtigen Entscheidungen schnell zu treffen, darin kann ich mich noch verbessern“, so der 23-jährige, portugiesische Nationalspieler, der bei RB Leipzig bisher vor allem als einer der Top-Dribbler auffällt.