Rückt Transfer näher?

Daily Telegraph: "Zuversicht", dass Werner zu RB zurückkehrt

Von Thomas Fritz Aktualisiert: 06.08.2022, 00:14
Timo Werner im Testspiel des FC Chelsea gegen Arsenal London.
Timo Werner im Testspiel des FC Chelsea gegen Arsenal London. IMAGO / Icon Sportswire

Domenico Tedesco ist mit seinem Kader bei RB Leipzig sehr zufrieden. Handlungsbedarf im Angriff? Sieht der Coach des DFB-Pokalsiegers nicht, wie er zuletzt auf der Pressekonferenz vorm Ligaauftakt gegen den VfB Stuttgart (Sonntag, 15.30 Uhr/DAZN) verkündete. Zu den Spekulationen um die Rückkehr von RB-Rekordtorschütze Timo Werner ging der 36-Jährige nicht näher ein.

Werner mit fast 100 Toren für RB Leipzig

Schenkt man dem britischen Sportjournalisten Mike McGrath Glauben, dann hat Tedesco womöglich sein bestes Pokerface gezeigt. Der Schreiber des seriösen und in London beheimateten Daily Telegraph twitterte am Freitag: "Zuversicht über einen Transfer von Timo Werner zu RB Leipzig vom Chelsea FC. Es ist ein Deal, an dem gearbeitet wird und die Prioritäten des Spielers sind das richtige Team und die Einsätze und nicht das Gehalt."

Sollte RB den verlorenen Sohn zurückholen, wäre das der Transfercoup des Sommers für den Bayern-Herausforderer. Werner kickte von 2016 bis 2020 für die Sachsen, für die er fast 100 Tore erzielte. 2020 ging der 26-Jährige zum FC Chelsea und wurde gleich im ersten Jahr Champions-League-Sieger. Aufgrund seiner häufigen Joker-Einsätze ist der DFB-Nationalspieler bei den Blues unzufrieden. Als Ablöse waren zuletzt 33 Millionen Euro im Gespräch. RB, so heißt es, bevorzuge zunächst ein Leihgeschäft.