Deadline Day bei RB Leipzig

Moriba vor erneuter Leihe, Diallo beim Medizincheck

Von Thomas Fritz/ukr Aktualisiert: 01.09.2022, 14:26
Abdou Diallo dürfte zu RB Leipzig wechseln.
Abdou Diallo dürfte zu RB Leipzig wechseln. IMAGO / motivio

Update: Bis Mittwochnachmittag war keine erneute Leihe von Ilaix Moriba in Sicht. Ein Last-Minute-Transfer des Mittelfeldspielers schien sich zerschlagen zu haben. Auch weil RB Leipzig keinen passenden Abnehmer für den hochveranlagten 19-Jährigen gefunden hatte, sollte Moriba laut RBlive-Informationen Teil des Profikaders bleiben. Die Bild-Zeitung hatte zuerst darüber getwittert.

Doch das änderte sich am Abend. Laut Transferexperte Fabrizio Romano und Sky soll Moriba nun doch erneut nach Valencia verliehen werden. Dort war der Youngster bereits in der vergangenen Rückrunde aktiv gewesen.

Kann und will sich Moriba bei RB Leipzig durchsetzen?

Der zuletzt angeschlagene Moriba war im Sommer 2021 mit vielen Vorschlusslorbeeren von Barca nach Leipzig gewechselt, aber schon ein halbes Jahr später zum FC Valencia verliehen worden, weil er mit seiner Spielzeit unzufrieden war. Die Vorbereitung zur aktuellen Saison bestritt er wieder bei RB und bewies im Test gegen den FC Southampton mit einem Traumtor durchaus seine Qualitäten. Sein trotziger Nicht-Jubel im Anschluss war weniger vorbildlich.

RB Leipzig leiht Diallo von PSG aus

Derweil bahnt sich auch bei einer anderen Personalie eine Entscheidung an. RB ist bei der Suche nach Verstärkung für die dezimierte Hintermannschaft offenbar fündig geworden. Laut RBlive-Informationen ist der Transfer für Abdou Diallo von Paris Saint-Germain auf einem guten Weg, finalisiert zu werden. Der 26-Jährige soll für ein Jahr ausgeliehen werden. 

Laut Transfermarkt-Beobachter Fabrizio Romano wird eine Kaufoption über 25 Millionen Euro vereinbart. Diallo soll aktuell den Medizincheck absolvieren, bis 18 Uhr muss der Transfer am heutigen Deadline-Day offiziell werden.

Der 26 Jahre alte Ex-Mainz- und Ex-BVB-Profi soll den Ausfall von Lukas Klostermann kompensieren, der mit einer Syndesmoseband-Verletzung im linken Sprunggelenk noch wochenlang ausfällt. Allerdings ist Diallo wie Josko Gvardiol und Marcel Halstenberg Linksfuß und könnte den DFB-Nationalspieler nicht eins-zu-eins ersetzen.

Youngster Solomon Bonnah verlässt RB Leipzig mit sofortiger Wirkung und wechselt zum österreichischen Erstligisten Austria Klagenfurt, wie RB mitteilte.