RB Leipzig

Deutlich weniger RB-Fans zum Auswärtsspiel nach Dortmund

29.09.2017, 19:55
Der Gästeblock wird beim Spiel zwischen Borussia Dortmund und RB Leipzig leerer sein als beim letzten Mal.
Der Gästeblock wird beim Spiel zwischen Borussia Dortmund und RB Leipzig leerer sein als beim letzten Mal. imago

Rund 8.000 Anhänger begleiteten RB Leipzig Anfang Februar zum Auswärtsspiel bei Borussia Dortmund. Beim erneuten Aufeinandertreffen in zwei Wochen werden es deutlich weniger.

RB Leipzig nutzt nicht mal die Hälfte der 8.000 Tickets

Wie der BVB mitteilte, können Dortmunder Anhänger nun Tickets erwerben, die RB Leipzig aus den Kontingenten für Gästefans zustehen. Rund 8.000 Tickets können die Gastvereine für den Signal Iduna Park abrufen.

Für das Spiel zwischen dem BVB und RB Leipzig werden nach Gastgeber-Angaben rund 3.000 RB-Fans erwartet. Die Partie ist das Topspiel des achten Spieltags der Bundesliga und wird am 14.10.2017, um 18.30 Uhr angepfiffen.

RB-Fans nach Übergriffen in Dortmund mit geringerer Reiselust

Dass in dieser Spielzeit deutlich weniger Fans mit nach Dortmund reisen als in der letzten Saison, dürfte auch mit den Übergriffen auf RB-Fans beim letzten Spiel zusammenhängen. Dabei wurden im Stadionumfeld Leipziger Anhänger massiv angegriffen.

Während das zu einem deutlich geringeren Interesse an einer erneuten Reise nach Dortmund führt, bleibt das Interesse an einer anderen Auswärtsfahrt sehr hoch. Der Gästeblock beim Auswärtsspiel in München ist wie in der Vorsaison mit 7.500 Besuchern ausverkauft. Das Spiel bei den Bayern findet nur zwei Wochen nach der Partie in Dortmund statt.