1. RB Leipzig News
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Nachhaltigkeit für Pokal-Spiel in Freiburg: DFB erfüllt RB-Wunsch nicht

"Nachhaltige Unterkunft"DFB erfüllt RB-Wunsch nicht: Leipzig sucht Lösung für Doppelspiel gegen Freiburg

Von RBlive/hen, dpa Aktualisiert: 14.04.2023, 12:06
SC Freiburg und RB Leipzig sehen sich am 2. Mai im DFB-Pokal-Halbfinale wieder.
SC Freiburg und RB Leipzig sehen sich am 2. Mai im DFB-Pokal-Halbfinale wieder. (Foto: imago/Jan Huebner)

Der Deutsche Fußball-Bund hat die Halbfinalspiele im DFB-Pokal zeitgenau angesetzt und dabei einem Wunsch von RB Leipzig nicht entsprochen.

Reisestrapazen vermeiden

Los geht es am 2. Mai mit der Begegnung der Vorjahresfinalisten SC Freiburg und RB Leipzig. Die Partie wird um 20.45 Uhr angepfiffen und im ZDF sowie beim Pay-TV-Sender Sky live übertragen.

>>> Lesen Sie hier: Kuriose Lose: Doppeltes Pokalfinale für RB?

RB hatte sich im Vorfeld eine Ansetzung für Mittwochabend gewünscht, um die Folgetage bis zum Bundesligaspiel in Freiburg am Samstag (6. Mai) gleich vor Ort verbringen zu können. Dahinter steht nicht nur die Überlegunge, Reisestrapazen zu vermeiden, sondern auch mit Blick auf den CO2-Abdruck bei vier möglichen Reisen nachhaltig zu agieren

RB-Trainer Marco Rose sagte dazu: "Das Thema Nachhaltigkeit ist spannend. Wir akzeptieren, dass aufgrund der Arbeitsabläufe der Polizeit die Partie am Mittwoch nicht möglich ist. Unser Verein ist schon am Rödeln, um für uns Dinge zu organisieren. Wenn wir nachhaltig anständig untergebracht werden können, dann besteht die Möglichkeit, dass wir vor Ort bleiben. Besteht diese Möglichkeit nicht, dann müssen wir halt reisen. Aber das ist noch nicht zu Ende gedacht."

Rose: "Drei Nächte neben einer Achterbahn?"

Der Europapark, meistbesuchter Freizeitpark in Deutschland, wäre zwar eine Alternative, aber kein guter Ort, um in Ruhe zu regenerieren und sich auf die Doppelpartie mit dem Sportclub vorzubereiten.

"Wir haben über diese Dinge tatsächlich gesprochen", berichtete Rose und fuhr mit einem Lachen fort: "Drei Nächte neben einer Achterbahn zu schlafen, wäre für die Leistung der Mannschaft nicht nachhaltig."

Am 3. Mai (20.45 Uhr) spielen der VfB Stuttgart und Eintracht Frankfurt den zweiten Endspiel-Teilnehmer aus. Die Begegnung wird in der ARD und bei Sky gezeigt. Das Finale findet am 3. Juni in Berlin statt. Dort hatte RB Leipzig im Vorjahr triumphiert.