Einer der besten deutschen Schiris

Felix Brych pfeift RB gegen Union

Von Thomas Fritz Aktualisiert: 20.04.2022, 16:53
Für Felix Brych ist es das 20. RBL-Spiel.
Für Felix Brych ist es das 20. RBL-Spiel. IMAGO / Eibner

Der nach den Durchschnittsnoten (3,1) des Vergleichsportals "Wahre Tabelle" derzeit beste deutsche Bundesliga-Schiedsrichter leitet die Begegnung zwischen RB Leipzig und Union Berlin am Mittwochabend (20.45 Uhr/Sky/ARD) in der Red Bull Arena. Sein Name: Dr. Felix Brych, 46 Jahre alter Jurist aus München.

Für Brych, der 14 Jahre als Fifa-Schiedsrichter aktiv war, ist das DFB-Pokalhalbfinale schon die 20. Begegnung mit Beteiligung des Bundesliga-Dritten. RBL gewann davon acht, sieben entdeten Remis und vier gingen verloren. Diese Saison stand Brych beim 1:0-Sieg gegen Bochum am 24. Spieltag und beim 1:1 gegen den 1. FC Köln am 5. Spieltag auf dem Feld. Dafür gab es vom Kicker die Noten 2,5 und 4,0.

Fehler von Schiedsrichter Brych bei RB Leipzigs Spiel gegen Köln

"Eine eigentlich souveräne Leistung wurde getrübt durch die Entscheidung, vor Kölns Führung den VAR zu Hilfe zu nehmen. Da keine krasse Fehlentscheidung vorlag, hätte die Entscheidung Foul nicht korrigiert werden dürfen", schrieb das Fußball-Fachmagazin nach dem Köln-Spiel.

Im DFB-Pokal zwischen RB Leipzig und Union Berlin stehen Brych Mark Borsch (Mönchengladbach) und Stefan Lupp (Zossen) als Assistenten zur Seite. Vierter Offizieller ist Robert Hartmann (Wangen). Als Video-Assistenten fungieren Günter Perl (Pullach) und Justus Zorn (Freiburg)