RB Leipzig

"Einfach unverschämt": Fans von RB Leipzigs Gegner Mönchengladbach kritisieren teure Jubiläums-Trikots

Von (RBlive/fri) 31.10.2020, 07:30
Die Meinungen zu den Jubiläumstrikots gehen auseinander.
Die Meinungen zu den Jubiläumstrikots gehen auseinander. Screenshot/kicker

Zum 120-jährigen Klub-Geburtstag läuft Borussia Mönchengladbach im Heimspiel gegen RB Leipzig am Samstagabend (18.30 Uhr/Sky) in schwarzen Jubiläumstrikots auf. Das berichtete am Freitag der Kicker.

Die Leibchen sind in den ursprünglichen Vereinsfarben gehalten - ganz in Schwarz mit weißen Akzenten an Ärmeln und Kragen - und mit dem derzeitigen Vereinswappen sowie dem Gründungswappen des Klubs verziert. Auf der Rückseite findet sich in schnörkeliger Schrift das Wort "Borussia".

Während die schlichte Optik ein geteiltes Echo hervorrief, sorgte der Preis der auf 3.920 Exemplare limitierten Jubiläumsbox (inklusive Trikot) unter vielen Fans für Kritik: stolze 120 Euro. "Ich verstehe ja, dass es finanziell gerade nicht einfach ist, aber das gilt sicher umso mehr für viele Fans", schreibt Twitter-Nutzer Christoph Käbe. "120 Euro sind einfach unverschämt, in normalen Zeiten und insbesondere jetzt!"

Ein User namens "Brobi" schreibt: "Für 120 Tacken? Nein danke!" Und Twitter-Nutzer Elmar Luger erklärt, ihm gefalle das Trikot "sehr sehr gut". Es sei aber auch "sehr sehr teuer". Ein weiterer User kommentiert den Trikot-Post der Borussia nur mit einem Wort: "Kapitalisten".