RB Leipzig"Enorme fußballerische Qualität": Freiburgs Coach Christian Streich traut RB Leipzig Meisterschaft zu

Von (RBlive/dpa/fri) 04.03.2021, 15:04
Christian Streich, Cheftrainer des SC Freiburg. 
Christian Streich, Cheftrainer des SC Freiburg.  imago/Revierfoto

RB Leipzig dürfte sich nach Ansicht von Freiburgs Trainer Christian Streich bis zum Saisonende ein enges Meisterschaftsrennen mit dem FC Bayern München liefern. "Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es ein Zweikampf wird und bleibt", sagte der Coach des Fußball-Bundesligisten zwei Tage vor Freiburgs Heimspiel gegen RB am Samstag (15.30 Uhr/Sky). Er könne sich vorstellen, "dass Leipzig dieses Niveau so halten kann".

Sehen Sie SC Freiburg gegen RB Leipzig live bei Sky. Entweder im Abo über "Sky Q" oder als Einzelspiel via "Sky Ticket"

Der 55-Jährige lobte den kommenden Gegner in den höchsten Tönen: "Wir wissen, was auf uns zukommt am Samstag an Körperlichkeit, Tempo und nicht zuletzt an enormer fußballerischer Qualität." Um gegen die Leipziger eine Chance zu haben, müsse seine Mannschaft so spielen wie am vergangenen Sonntag beim Auswärtssieg in Leverkusen - "nur noch mal eine halbe Klasse besser". Dann könnte der Sport-Club Einfluss auf den Titelkampf in der Bundesliga nehmen und selbst weiter an die internationalen Plätze heranrücken.

SC Freiburgs Lukas Kübler: RB hat "brutale Qualität"

Auch Rechtsverteidiger Lukas Kübler zeigte sich im Interview auf der Vereinshomepage der Freiburger beeindruckt von RB Leipzig. "Wir wissen, wie Leipzig spielt und dass sie einfach eine brutale Qualität haben. Die brauchen nicht viele Chancen", sagte Kübler.

Der 28-Jährige beschwerte sich zugleich darüber, dass der Sportclub im Hinspiel beim Stand von 0:1 einen aus seiner Sicht "blöden, umstrittenen Elfmeter " hinnehmen musste. "In der Hinrunde war das Spielglück teilweise nicht auf unserer Seite." Nun gelte es aus dem Hinspiel bei den Sachsen zu lernen, so Kübler. Das Problem aus Freiburg-Sicht? Kübler beschreibt es so: "Die Leipziger gewinnen im Moment auch die engen Spiele."