Nagelsmanns klare Ansage

Ein RB-Gerücht weniger: FC Bayern gibt Tanguy Nianzou nicht ab

Von RBlive/dpa 30.04.2022, 08:00
Trainer Julian Nagelsmann plant beim FC Bayern mit Tanguy Nianzou.
Trainer Julian Nagelsmann plant beim FC Bayern mit Tanguy Nianzou. (Foto: imago/Passion2Press)

Ein Transfergerücht weniger bei RB Leipzig: Tanguy Nianzou wird in der kommenden Saison nicht für die Roten Bullen auflaufen. Der Franzose in Diensten von Meister FC Bayern München war zuletzt mit RB in Verbindung gebracht worden.

Ex-Leipzig-Coach Nagelsmann beendete diese Spekulationen am Freitag. Das Defensivtalent zu verleihen sei „keine Option“, betonte er: "Der wird bei uns bleiben." Dem Verteidiger bescheinigte der Meister-Trainer des FCB eine "gute Entwicklung" in der Rückrunde.

Der 19-Jährige war in der laufenden Saison wettbewerbsübergreifend 20 Mal für Bayern München zum Einsatz gekommen und schoss dabei ein Tor. Beim Rekordmeister steht der Franzose, der 2019 aus Paris gekommen war, noch bis 2024 unter Vertrag. Schon damals hatte RB Leipzig interesse an dem Talent.