Forsberg bedankt sich bei den Fans

Kreativspieler soll wieder ins Teamtraining einsteigen

Von ukr 23.01.2022, 21:06 • Aktualisiert: 24.01.2022, 07:48
Gegen Bayern München wieder im Kader? Emil Forsberg
Gegen Bayern München wieder im Kader? Emil Forsberg (imago/motivio)

Die erste Hälfte beim 2:0 (0:0) gegen Wolfsburg war spielerisch dürftig von RB Leipzig, da war es verständlich, dass der Applaus der 1000 Fans im Stadion aufbrandete, als Emil Forsberg den Rasen betrat. Der Kreativspieler wird gerade dringend vermisst bei RBL. Im Gespräch mit Stadionsprecher Tim Thoelke hatte der Schwede dann auch eine gute Nachricht dabei. „Ich hoffe, dass ich in der nächsten Woche wieder ins Training einsteigen und Teile mit der Mannschaft absolvieren kann”, sagte Forsberg. „Es geht auf jeden Fall in die richtige Richtung.”

Trainer Domenico Tedesco bestätigte nach der Partie: „Wir hoffen, dass Emil Anfang/Mitte der Woche einsteigen kann.” Damit ist Forsberg wohl wieder eine Option für das Spiel in 14 Tagen beim FC Bayern (Sa., 18.30 Uhr).

Forsberg zu den Fans von RB Leipzig: „Habe mich bei Euch allen zu bedanken”

Übrigens: Forsberg weiß, wie man Dankbarkeit an die Fans zurückgibt. Angesprochen auf den zum Jahreswechsel verliehenen Titel Schwedens Fußballer des Jahres sagte er an die Anhänger gewandt: „Das ist der größte Preis, den du in Schweden als Fußballer gewinnen kannst. Das macht mich sehr stolz. Ich habe mich bei Euch allen zu bedanken, habe mich hier super entwickelt.” Angesichts von so viel skandinavischem Charme wurde der Applaus auf der Geraden noch lauter.

Forsberg hatte sich im letzten Hinrundenspiel gegen Arminia Bielefeld eine Muskelverletzung zwischen Oberschenkel und Leiste zugezogen – ein sensibler Bereich.

Bis auf Tyler Adams, der zur WM-Quali abgestellt wird, hat Domenico Tedesco in den kommenden zwei Trainingswochen nun alle Spieler zur Verfügung.