RB Leipzig

Keine Nachwehen aus Budapest: Nur Angelino fehlt RB Leipzig gegen Eintracht Frankfurt

Von (RBlive/msc) 12.03.2021, 11:54
Angelino wird im Rückspiel gegen Eintracht Frankfurt nicht spielen.
Angelino wird im Rückspiel gegen Eintracht Frankfurt nicht spielen. imago/Jan Huebner

RB Leipzig hat vor dem Spiel gegen Eintracht Frankfurt am Sonntag (14. März ab 15.30 Uhr) keine neuen Verletzten zu beklagen, wie Julian Nagelsmann auf der Pressekonferenz am Freitag mitteilte.

Liverpool gut überstanden: Nur Angelino muss passen

Damit fehlt dem Tabellenzweiten im Duell mit den Adlerträgern akut nur Angelino, der wie zuvor bereits angekündigt erst wieder für das Topspiel gegen den FC Bayern München am 3. April zur Verfügung stehen soll. Größere Nachwehen aus dem Spiel gegen Liverpool waren beim RB-Coach kein Thema. "Die Jungs trudeln jetzt erst ein und gehen erst noch zum Physio, daher kann ich es noch nicht hundertprozentig sagen", so Nagelsmann im Hinblick auf die Belastungssteuerung. "Aber wenn jemand etwas Akutes gehabt hätte, wüsste ich es."

Nichts Neues von Laimer und Szoboszlai

Dem Kader fehlen ansonsten nur die Langzeitverletzten Konrad Laimer  und Dominik Szoboszlai. Laimer hatte nach seiner Knie-Operation im letzten Jahr erst Mitte Februar wieder kurze Einheiten auf dem Rasen absolviert. Auch bei Szoboszlai, dem Wintertransfer von Red Bull Salzburg, ist die Adduktorenverletzung noch nicht auskuriert.