RB Leipzig

Länderspiele mit Spielern von RB Leipzig – Forsberg gegen Frankreich

09.06.2017, 18:03
Emil Forsberg ist nicht nur bei RB Leipzig, sondern auch im Nationalteam Leistungsträger und international begehrt.
Emil Forsberg ist nicht nur bei RB Leipzig, sondern auch im Nationalteam Leistungsträger und international begehrt. imago/Bildbyran

Mitten in der Sommerpause ist noch mal ein Spieltag in der Qualifikation für die Weltmeisterschaft angesetzt. Dabei sind auch verschiedene Spieler von RB Leipzig dabei.

Emil Forsberg, Peter Gulacsi und Yussuf Poulsen im Einsatz

Das wohl interessanteste Duell trägt Emil Forsberg aus. Der muss heute mit seinen Schweden in Frankreich antreten. Drei Punkte liegt man in der Gruppe A nach fünf von zehn Spielen hinter den Franzosen auf Platz 2. Frankreich könnte mit einem Sieg davonziehen, Schweden kann mit einem Sieg die Gruppe wieder ausgeglichen gestalten oder wichtige Punkte für Platz 2 sammeln. Anpfiff ist 20.45 Uhr.

Parallel zu Emil Forsberg ist auch Peter Gulacsi im Einsatz. Der Keeper von RB Leipzig tritt mit Ungarn zum Auswärtsspiel gegen Andorra an. Dabei sind drei Punkte Pflicht, wenn man sich Chancen auf die WM-Qualifikation erhalten will.

Morgen ab 18 Uhr spielt dann Yussuf Poulsen mit Dänemark in Kasachstan um Punkte für die WM-Teilnahme. Dabei ist Dänemark sicher Favorit. Im Kampf zumindest um Platz 2 sind auch hier drei Punkte praktisch Pflicht.

Diego Demme und Timo Werner gegen San Marino

Morgen, also Samstag Abend ab 20.45 Uhr ist dann auch die deutsche Nationalmannschaft dran. Nachdem Diego Demme in Dänemark nur auf der Bank saß, hat der RB-Mittelfeldmann in der WM-Qualifikation gegen San Marino nun seine zweite Chance für das Debüt im deutschen Dress.

Mit zum Team gehört auch Timo Werner, der in Dänemark wegen Magenproblemen fehlte. Ob er gegen San Marino auch zum Einsatz kommt, ist noch unklar. Stürmerkollege Sandro Wagner wird dagegen mit hoher Wahrscheinlichkeit in der Startelf stehen.

Die WM-Qualifikationsspiele kann man live auf der Streamingplattform DAZN verfolgen. Lediglich das Spiel der Deutschen gegen San Marino sendet abweichend davon RTL.

Naby Keita und Oliver Burke komplettieren die Länderspielgruppe von RB Leipzig

Zum Einsatz kommen am Samstag (10.06.2017) aber auch noch zwei weitere Akteure von RB Leipzig. Naby Keita tritt am Abend mit Guina im ersten Spiel der Qualifikation für den Afrika Cup bei der Elfenbeinküste an. Und Oliver Burke spielt am Nachmittag nach einer 0:3-Schlappe gestern gegen England beim Toulon Tournament mit der schottischen U20-Nationalmannschaft gegen Tschechien um Platz 3.