Vermutliche Startelf in GladbachRotation gegen die Fohlen: Wann kommt Gvardiol zum Zug?

Von Ullrich Kroemer Aktualisiert: 16.09.2022, 17:29
Welche Elf schickt Marco Rose bei seiner Rückkehr nach Mönchengladbach auf den Platz? 
Welche Elf schickt Marco Rose bei seiner Rückkehr nach Mönchengladbach auf den Platz?  (RBlive/imago/motivio)

Nach den kräftezehrenden Auftritten gegen den BVB und Real Madrid kündigte Trainer Marco Rose an, gegen Borussia Mönchengladbach (Sa., 18.30 Uhr) auf einigen Positionen zu rotieren. Das betrifft Mohamed Simakan, der muskulär angeschlagen ist. Für ihn wird wohl Benjamin Henrichs auflaufen. Auf der Linksverteidigerposition wollte Marco Rose ursprünglich Marcel Halstenberg bringen, der sich nun allerdings am Rücken verletzt hat und ausfällt. So wird mangels Alternativen wohl erneut David Raum auflaufen.

Josko Gvardiol, das sagte Rose klipp und klar, sieht er nicht als Außenverteidiger, sondern ausschließlich innen. Doch Willi Orban und Abdou Diallo haben die beiden Postionen bisher gut besetzt, sodass erneut nicht zu ewarten ist, dass Defensiv-Juwel Gvardiol gegen die Gladbacher beginnt. „Wir sehen ihn eher als Innenverteidiger”, sagte Rose. „Josko kommt aus einer längeren Verletzung, versucht gerade Rhythmus zu finden. Wir haben längere Gespräche geführt und uns am Ende für Abdou entschieden, das war auch richtig und gut”, erklärte der Fußballlehrer. „Er wird auch wieder spielen, da bin ich mir ziemlich sicher.”

Pause für Schlager

Im defensiven Mittelfeld könnte Xaver Schlager eine Pause bekommen, der in den vergangenen drei Spielen viel geackert hat. Kevin Kampl und Amadu Haidara dürften das Zentrum besetzen.

Hinter den Zehnern Dominik Szoboszlai und Christopher Nkunku könnte sich Rose im 4-2-2-2- oder 4-2-3-1-System mit zwei Stürmern spielen: Timo Werner und André Silva könnten erstmals unter dem neuen Coach gemeinsam beginnen.

So könnte RB Leipzig gegen Borussia Mönchengladbach beginnen: Gulacsi – Henrichs, Orban, Diallo (Gvardiol), Raum – Kampl, Haidara – Nkunku, Szoboszlai – Silva, Werner.

Definitiv fehlen: Olmo, Klostermann, Laimer, Halstenberg.

Angeschlagen: Mohamed Simakan.

></div><div class= ></div><div class=