Vermutliche Startelf gegen BochumBewährungsproben für die Ausgeruhten

Von Ullrich Kroemer Aktualisiert: 29.09.2022, 15:31
Welche Elf schickt Marco Rose gegen den VfL Bochum auf den Platz? 
Welche Elf schickt Marco Rose gegen den VfL Bochum auf den Platz?  (RBlive/imago/motivio)

RB Leipzig steht vor einer Phase mit sechs englischen Wochen am Stück. Da gilt es, mit den Kräften zu haushalten, was auch bedeutet, geschickt zu rotieren.

Gegen den Tabellenletzten VfL Bochum dürfte Rose auf jene Spieler zurückgreifen, mit denen er während der Länderspiel-Pause in Ruhe trainieren konnte. Mohamed Simakan, Marcel Halstenberg, der bereits gegen Gladbach hatte spielen sollen, Kevin Kampl und André Silva, den Rose ausdrücklich für seinen Trainingseifer lobte, dürften allesamt zum Einsatz kommen.

In der Viererkette muss sich Rose zwischen dem stabilen Abdou Diallo und Josko Gvardiol entscheiden; der Neuzugang hatte bisher die Nase vorn. Im defensiven Mittelfeld ist auch Amadou Haidara eine Option und in der Offensive hat Rose zwischen Dominik Szoboszlai und Emil Forsberg die Qual der Wahl.

So könnte RB Leipzig gegen den VfL Bochum beginnen: Gulacsi – Simakan, Orban, Diallo, Halstenberg – Kampl (Haidara), Schlager – Szoboszlai (Forsberg), Nkunku, Werner – Silva.

Definitiv fehlen: Olmo, Klostermann, Laimer, Poulsen.

></div><div class= ></div><div class=