Monaco mit Interesse?

Bericht: Manchester United plant Angebot für Nordi Mukiele

Von Thomas Fritz Aktualisiert: 19.07.2022, 00:08
Nordi Mukiele (r.) beim Testspiel von RB Leipzig gegen den FC Southampton.
Nordi Mukiele (r.) beim Testspiel von RB Leipzig gegen den FC Southampton. IMAGO / Vitalii Kliuiev

Manchester United bereitet ein Angebot für RB Leipzigs Verteidiger Nordi Mukiele vor. Das vermelden mehrere Quellen beim Kurznachrichtendienst Twitter, unter anderem "The Transfer Exchange Show". Der frühere Interimstrainer Ralf Rangnick hatte den Rechtsverteidiger bei ManU empfohlen, nun sei der Klub bereit, die weiteren Schritte zu verfolgen, heißt es.

Mukiele hat bei RB Leipzig Vertrag bis 2023

Mukiele, der im Testspiel gegen den FC Southampton (3:1) am Samstag überzeugte, hat bei RB Leipzig nur noch Vertrag bis 2023. Ob der Franzose noch verlängert, ist unklar. Sollte er gehen, wäre diesen Sommer die letzte Chance für RBL, noch eine Ablöse für den 24-Jährigen zu kassieren. Neben Manchester soll auch die AS Monaco Interesse an Mukiele haben.

Der Rechtsfuß kam 2018 aus Montpellier zu den Sachsen, für die er in 145 Spielen bislang zehn Tore und elf Vorlagen aufgelegt hat. Im September feierte der Franzose sein Länderspiel-Debüt für die Equipe Tricolore.