Nach Transfer von Timo Werner

Bleibt Konrad Laimer nun doch bei RB?

Von Thomas Fritz Aktualisiert: 10.08.2022, 18:05
Wiedervereint: Timo Werner (r.) und Kumpel Konrad Laimer.
Wiedervereint: Timo Werner (r.) und Kumpel Konrad Laimer. IMAGO / Picture Point LE

Timo Werner ist zurück bei RB Leipzig. Was heißt das für die Zukunft seines Kumpels Konrad LaimerÜbereinstimmende Medienberichte legten zuletzt nahe, dass der Mittelfeldspieler die neue Saison beim DFB-Pokalsieger bleiben wird und nicht sofort zum FC Bayern wechselt. Sein Vertrag bei RB läuft 2023 aus. Er soll sich mit dem Rekordmeister schon über einen Transfer geeinigt haben. Dann eben kommenden Sommer.

Auf die Personalie Laimer angesprochen, konnte sich Werner bei seiner Vorstellungspressekonferenz am Mittwoch in Leipzig ein Lachen nicht verkneifen. "Stand gestern habe ich ihn gesehen, heute habe ich ihn auch gesehen", sagte der 26-Jährige. "Also er ist noch da."

RB Leipzigs Werner respektiert Laimers Entscheidung

Er können zu dessen Zukunftsplänen nicht viel sagen. "Ich verstehe mich mit dem Konny sehr sehr gut. Ich würde mich natürlich freuen, wenn er noch mit mir das Jahr hier spielen würde." Alles andere sei Laimers Entscheidung, so Werner, der mit seiner Freudin Paula sowie Laimer und dessen Freundin Ines zuletzt einen USA-Urlaub verbrachte. "Die respektiere ich vollkommen."

Laimers Transfer zum FC Bayern scheint allerdings bei weitem nicht mehr so sicher zu sein, wie es es kürzlich noch schien. Die Stars des FC Bayern sollen einen Transfer für den Österreicher nach der Top-Vorbereitung von Marcel Sabitzer und Neuzugang Ryan Gravenberch nicht als zwingend erachten, heißt es. Verlängert Laimer also doch noch bei RB? Gut vorstellbar, dass sein Kumpel Timo ihm dieses Szenario in den kommenden Monaten schmackhaft machen wird.