RB Leipzig

Neuer Rekord bei #FCBRBL im Gästeblock

09.11.2016, 12:59
Machen beim FC Bayern München den Gästeblock voll: die RB-Fans.
Machen beim FC Bayern München den Gästeblock voll: die RB-Fans. imago/Picture Point LE

Bereits am dritten Tag des Vorverkaufs vermeldet RB Leipzig für die Partie bei Bayern München einen ausverkauften Gästeblock. 7.500 Tickets wurden verkauft. Das Spiel findet drei Tage vor Heiligabend, am 21.12.2017 statt. Anpfiff am Mittwochabend ist 20 Uhr.

Bestgefüllter Gästeblock der RB-Geschichte

Voller war es im Gästeblock bei einem Auswärtsspiel von RB Leipzig noch nie. Bisher stand die Bestmarke bei 3.000 aus der Partie beim VfL Wolfsburg. Noch in der vergangenen Saison tummelten sich in der zweiten Liga bei Auswärtsspielen unter der Woche nur ein paar Hundert RB-Fans im Stadion. Negativrekord war die Begegnung beim Karlsruher SC. Dort fanden sich an einem Montagabend nur etwa 150 RB-Fans ein.

Die Allianz Arena wird beim Spiel gegen RB Leipzig wie gewohnt komplett ausverkauft sein. Das bedeutet, das dann insgesamt 75.000 Zuschauer einen Platz beim Rekordmeister gefunden haben werden.

Probleme beim Online-Vorverkauf

Der Vorverkauf für das Spiel bei Bayern München war begleitet von Klagen über Probleme beim Bestellvorgang. So konnten viele Nutzer der Online-Vorverkaufsseite zwar ein Ticket auswählen, bekamen dann allerdings die Meldung, dass es keine zusammenhängende Tickets mehr in dem Bereich gäbe. Auch dann, wenn man nur ein Ticket ausgewählt hatte.

Vermutet wird auch, dass viele der 7.500 Tickets auf dem Schwarzmarkt landen. Dafür spricht, dass schon direkt nach Vorverkaufsbeginn am Montag die ersten Karten bei den üblichen Portalen zu finden waren. Dabei wurden teils horrende Aufschläge verlangt.

https://twitter.com/DieRotenBullen/status/796303222822604800