Wechsel in die Premier League?

Newcastle United hat konkretes Interesse an Amadou Haidara

Von RBlive/msc 13.01.2022, 08:59
Amadou Haidara wird mit Newcastle United in Verbindung gebracht.
Amadou Haidara wird mit Newcastle United in Verbindung gebracht. imago/Christian Schroedter

Amadou Haidara wurde vor Wochen schon mit einem möglichen Wechsel in die Premier League zu Manchester United in Verbindung gebracht, wo mit Ralf Rangnick sein Ex-Coach als Trainer arbeitet. Laut der englischen Tageszeitung Daily Mail soll nun Newcastle United hinter dem Malier her sein, der sich aktuell beim Afrika Cup befindet.

Skandalmatch beim Afrika Cup

Dort konnte Haidara mit der Nationalmannschaft Malis am Mittwoch das Auftaktmatch gegen Tunesien mit 1:0 gewinnen, bei dem es zum Eklat kam, weil der Schiedsrichter die Partie gleich zwei Mal zu früh abpfiff. Erst Anfang Februar könnte Haidara vom Turnier zu RB Leipzig zurückkehren, falls Mali lange im Rennen bleibt.

Newcastle soll 95 Millionen Euro für Haidara einplanen

Parallel dazu dürfte Newcastle United ein Angebot für den Mittelfeldspieler vorbereiten, das nach Informationen der Bild-Zeitung bei über 20 Millionen Euro liegen müsste, um überhaupt Gehör zu finden. Die Daily Mail schätzt das Gesamtvolumen des Transfers inklusive Ablöse und Jahressaläre auf über 95 Millionen Euro. Das könnte Newcastle nur aufbieten, weil seit dem Herbst ein Scheich-Konsortium aus Saudi-Arabien den englischen Erstligisten übernommen hat.

RB Leipzig will Amadou Haidara halten

Dass RB Leipzig sich aber in Verhandlungen überzeugen lässt ist unwahrscheinlich. Haidara ist eine zentrale Figur im Kader und hätte eine Ausstiegsklausel, die im Sommer bei rund 40 Millionen Euro greifen würde. Oliver Mintzlaff will den 23-Jährigen aber lieber länger binden und ihm auch sein Exit-Szenario abkaufen.