RB LeipzigNochmal Nervenkitzel? "Sohn der Karibik" pfeift RB Leipzig gegen Paris Saint-Germain

Von (RBlive/fri) 24.11.2020, 16:25
Danny Makkelie ist seit 2011 FIFA-Schiedsrichter.
Danny Makkelie ist seit 2011 FIFA-Schiedsrichter. imago/ANP

Wenn das Champions-League-Duell gegen Paris Saint-Germain am Dienstagabend (21 Uhr/Sky) so ausgeht, wie das einzige andere Leipziger Spiel unter Leitung von Schiedsrichter Danny Makkelie, wird es für RB ein unvergesslicher Abend. Und ein dramatischer! Vor zwei Jahren pfiff der Niederländer (37) das Rückspiel in der Europa-League-Qualifikation gegen Sorja Luhansk.

Und das war Nervenkitzel pur. RB siegte dank eines Handelfmeters von Emil Forsberg (90.) in letzter Sekunde mit 3:2 und löste unter Trainer Ralf Rangnick das Ticket für die Europa-League-Gruppenphase. 

Makkelie pfiff noch nie ein Spiel von PSG

Okay, etwas weniger Spannung dürfte es aus RB-Sicht gegen PSG wahrscheinlich gern sein. Aber klar ist auch: Ein 3:2 in der 90. Minute würde Julian Nagelsmann ganz sicher unterschreiben. Die weiteren Tore gegen die Ukrainer erzielten 2018 Matheus Cunha und Jean-Kevin Augustin.

Der auf der Karibikinsel Curaçao geborene Makkelie hat noch nie eine Partie von Paris Saint-Germain gepfiffen. Ihm stehen Mario Diks und Hessel Steegstra als Assistenten zur Seite. Vierter Offizieller ist Allard Lindhout. Als Video-Assistent fungiert Kevin Blom (alle Niederlande).