RB Leipzig

Nur Kantersiege für RB Leipzig: Geht die Serie unter Schiedsrichter Florian Badstübner beim FC Augsburg weiter?

Von (RBlive/fri) 15.12.2021, 14:53
Florian Badstübner bringt RB Leipzig Glück.
Florian Badstübner bringt RB Leipzig Glück. imago images/Revierfoto

5:0, 4:0, 4:1, 4:0: Pfeift Florian Badstübner ein Spiel von RB Leipzig, dann stehen die Zeichen auf Kantersieg. Hält die Serie auch am Mittwochabend (20.30 Uhr), wenn die Elf des neuen Trainers Domenico Tedesco beim FC Augsburg gastiert?

Fraglicher Elfer von Schiedsrichter Florian Badstübner bei RB Leipzig gegen VfB Stuttgart

Der 30 Jahre alte Schiedsrichter aus Bayern (16 Bundesliga-, 45 Zweitliga-Spiele) leitete zuletzt den 4:0-Sieg gegen den VfB Stuttgart am 2. Spieltag der laufenden Saison. Es war einer der wenigen überzeugenden Erfolge unter Ex-Coach Jesse Marsch. "Hatte alles im Griff und lag – mit einer Ausnahme - bei den entscheidenden Situationen richtig", schrieb der Kicker zur Leistung des Unparteiischen. "Korrekt, bei Mavropanos' Abwehraktion gegen Nkunku keinen Elfmeter zu geben (29.). Der Handelfmeter vor dem 4:0 war dagegen überzogen." Ergab am Ende die Note 3,0 für den Unparteiischen. Auch "Wahre Tabelle" bewertete den Pfiff als Fehlentscheidung.

Badstübners erste RB-Partie fand übrigens 2017 in der ersten Runde des DFB-Pokals statt. Die Sportfreunde Dorfmerkingen hatten beim 0:5 keine Chance gegen den Bundesligisten. Geht die Serie des Schiedsrichters bei RB-Spielen weiter, erlebt Domenico Tedesco in seinem zweiten Einsatz auf der Bank gegen Augsburg einen ruhigen Abend.