RB Leipzig

Personal vor BVB gegen RB Leipzig: Haaland soll ins Training zurückkehren – Fünf Ausfälle beim BVB

05.05.2021, 08:20
Gibt auch im Training Vollgas – zumindest beim Jubeln: Erling Haaland.
Gibt auch im Training Vollgas – zumindest beim Jubeln: Erling Haaland. imago images/Kirchner-Media

Beim Trainingsauftakt von Borussia Dortmund am Dienstag hatte Erling Haaland noch gefehlt. Wegen eines Pferdekusses im Spiel gegen Wolfsburg hatte der Torjäger das Pokal-Halbfinale gegen Holstein Kiel von der Tribüne aus verfolgen müssen. Doch an diesem Mittwoch soll der Norweger, den RB so gern gehabt hätte, wieder dosiert ins Training einsteigen, um für den Doppelpack gegen RB Leipzig gerüstet zu sein.

Neben Haaland fehlten auch Giovanni Reyna (Wadenproblemchen) und Manuel Akanji (Belastungssteuerung) beim ersten Training der Woche.

Youngster Moukoko fehlt

Darüberhinaus fehlen dem BVB derzeit fünf Spieler dauerhaft. Dazu zählen Dan-Axel Zagadou und Marcel Schmelzer (beide Knie-OP), Mateu Morey (Knieverletzung), Axel Witsel (Achillessehnenriss) und Youngster Youssoufa Moukoko (Bänderverletzung), die allesamt bei dem Doubleheader gegen die Leipziger nicht mitspielen können.

Bei RB hatte neben Dominik Szoboszlai (chronische Leistenprobleme) zuletzt lediglich Marcel Halstenberg (Rückenprobleme) gefehlt. Konrad Laimer ist wieder fit und brennt auf seine ersten Einsatzminuten in dieser Saison. (RBlive/ukr)