1. RB Leipzig News
  2. >
  3. News
  4. >
  5. RB in Kicker-Rangliste: Henrichs, Simakan, Laimer, Schlager dabei

Kicker-ranglisteZwei RB-Außen im Fokus - Zentral war nur einer besser als Konny Laimer

Von RBlive/hen Aktualisiert: 22.06.2023, 14:10

Gleich mehrere RB Spieler haben es in den Fokus des "kicker" geschafft. Den beiden Außenverteidigern Benjamin Henrichs und Mohamed Simakan attestierte das Fachblatt für ihre Leistungen in der Rückrunde der zu Ende gegangenen Meisterschaft in seinem immer halbjährigen Ranking "nationale Klasse". Ob das gut ist, wird aus dem Urteil nicht ersichtlich.

RB-Außenverteidiger: Henrichs verdrängt Simakan

Nationalspieler Henrichs hatte eine starke Runde nach Wiederaufnahme der Saison gespielt und sich peu a peu zur Stammkraft auf der rechten wie auf der linken Außenbahn der Verteidigung entwickelt und war gegen Ende der Saison weitgehend gesetzt. Auch im gewonnenen Pokalfinale stand der in der Startelf.

>>> Weiterlesen: Fokus RB-Abwehr - Diallo geht offiziell, Gvardiol heiß umworben

Der "kicker" begründete Henrichs Wahl mit den Worten: "(Er) etablierte sich bald nach dem Re-Start im Team von Marco Rose (Trainer, Anm. Red.), brachte vor allem auf der rechten Seite seine technischen Stärken gewinnbringend für die Offensive ein, kam in der Liga auf je zwei Tore und Assists, traf zusätzlich im Pokal-Halbfinale und hatte mit starker Leistung (Note 2) einen großen Anteil am 3:1-Sieg in München am 33. Spieltag, der die Königsklasse sicherte."

Simakans Nominierung überrascht ein wenig, denn er war in unregelmäßigen Abständen bis zum April verletzt oder unpässlich. Dazu agierte er u.a. im Spiel gegen die Bayern so unsicher, dass ihn Rose eben durch Henrichs ersetzte, der dann groß aufspielte.

Konrad Laimer und Xaver Schlager auffällig stark bei RB Leipzig

Zu Simakans Wahl schreibt der "kicker": "Robust, athletisch, kopfball- und zweikampfstark - der etatmäßige Innenverteidiger sicherte bei Leipzigs Schlussspurt in die Champions League die rechte Seite ab." Simakan überzeugte im DFB-Pokal mit je einem Assist in Achtel-, Viertel- und Halbfinale, im Endspiel kam er allerdings nicht zum Einsatz."

>>> Lesen Sie hier: So schneidet RB in der kicker-Rangliste in Tor und Innenverteidigung ab

Im defensiven Mittelfeld landete Konrad Laimer, der RB Richtung München verlässt, auf Rang zwei hinter Kölns Ellyess Shkiri. "Der 26-jährige Leipziger dient als Balljäger und Balleroberer und hat sich auch fußballerisch gesteigert", schreibt der kicker über Laimer, der es wie Shkiri in die "Internationale Klasse" schaffte. Die "Nationale Klasse führt derweil Xaver Schlager an, Ex-RB-Talent Eric Martel (1. FC Köln) schaffte es zudem auf Rang zehn.

Der kicker erstellt halbjährig Ranglisten von Spielern gordnet nach Positionen bzw. strategischen Einheiten wie "Innenverteidigung", "Sturm" oder eben "Außenverteidigung".

In die Kategorie Weltklasse wählten die Redakteure des Fachblatts keinen Spieler der abgelaufenen Rückrunde. "Internationale" Klasse bescheinigten sie Bayern-Zugang" Raphael Guerreiro von Borussia Dortmund und Jeremy Frimpong von Bayer Leverkusen. Henrichs und Simakan befinden sich in Gesellschaft von Jonas Hector (Köln).