RB Leipzig

RB Leipzig: Dani Olmo gegen Greuther Fürth noch nicht fit, Lukas Klostermann fällt vier Wochen aus

Von (RBlive/fri) 22.10.2021, 11:22
Lionel Messi (l.) m Zweikampf gegen Lukas Klostermann.
Lionel Messi (l.) m Zweikampf gegen Lukas Klostermann. imago images/Eibner

Hiobsbotschaft für RB Leipzig und Lukas Klostermann. Der deutsche Nationalspieler wird nach seinem Muskelfaserriss beim 2:3 gegen Paris Saint-Germain vier Wochen ausfallen. "Er ist wahrscheinlich bis nach der Länderspielpause raus", sagte RB Leipzigs Chefcoach Jesse Marsch. Aus dem möglichen Szenario ist nun das wahrscheinlichste geworden.

Damit würde der 25-Jährige die Spiele am Samstag gegen Greuther Fürth, am Dienstag im DFB-Pokal beim SV Babelsberg, nächstes Wochenende in Frankfurt sowie gegen PSG und Borussia Dortmund (beide Heim) verpassen. "Wir können Hoffnung haben, aber wahrscheinlich dauert es vier Wochen", so Marsch auf der Pressekonferenz am Freitag. Gegen die TSG Hoffenheim am 20. November könnte der Rechtsverteidiger dann womöglich sein Comeback für RB Leipzig feiern.

Auch Dani Olmo, der gegen PSG nicht im Kader stand, ist nach seiner Oberschenkelverletzung am Wochenende noch nicht bereit. Marcel Halstenberg (Knie-OP) und Brian Brobbey (Oberschenkel) fallen ebenfalls weiter aus. Dagegen ist Amadou Haidaras (Pferdekuss) Einsatz gegen die Kleeblätter wohl möglich. Marsch kündigte zudem an, in der Defensive wieder auf eine Dreier-Kette zu setzen.