Bei der Werkself noch ungeschlagen

Fünf Fakten zum Spiel von RB bei Bayer 04 Leverkusen

Aktualisiert: 17.04.2022, 08:21
RB Leipzigs Lukas Klostermann (l.) im Zweikampf mit Leverkusens Patrik Schick.
RB Leipzigs Lukas Klostermann (l.) im Zweikampf mit Leverkusens Patrik Schick. IMAGO / motivio

Nach dem Weiterkommen in der Europa League will RB Leipzig auch in der Fußball-Bundesliga einen Sprung nach vorn machen. Der Vizemeister spielt am Sonntag (19.30 Uhr/DAZN) bei Bayer Leverkusen und kann die Werkself mit einem Sieg von Platz drei verdrängen. Es wäre ein wichtiger Erfolg für die erneute Qualifikation für die Champions League.

"Wir freuen uns auf die Partie. Auch wenn wir natürlich wissen, dass das wieder ein richtiges Brett wird", sagte Trainer Domenico Tedesco. Personell dürfte der Coach im Vergleich zum Spiel in Bergamo wieder einige Änderungen in der Startelf vornehmen. Fünf Fakten zum Spiel von RB bei Bayer 04 Leverkusen

Zweimal konnte Leverkusen in der Bundesliga gegen RB Leipzig gewinnen

1. Erst zweimal konnte Bayer 04 Leverkusen in der Bundesliga gegen RB Leipzig gewinnen. Gegen keinen aktuellen Liga-Konkurrenten hat die Werkself eine derart niedrige Siegquote (18 Prozent) wie gegen RB. Allerdings gewann Bayer das Hinspiel in Leipzig mit 3:1.

2. Die Auswärtsbilanz von RB in Leverkusen sieht vielversprechend aus. Bislang gab es dort in fünf Spielen zwei Siege und drei Unentschieden.

3. Leipzigs Christopher Nkunku ist mit 17 Torbeteiligungen (10 Tore, 7 Vorlagen) gemeinsam mit Landsmann Kylian Mbappé von Paris Saint-Germain Topscorer in Europas fünf großen Ligen in diesem Kalenderjahr. Gegen Leverkusen war Nkunku in fünf Bundesligaspielen an vier Treffern beteiligt (zwei Tore, zwei Assists).

Neue Leipziger Auswärtsstärke

4. RB Leipzig gewann die vergangenen vier Bundesliga-Gastspiele allesamt – in den 13 Auswärtsauftritten zuvor war nur ein einziger Sieg gelungen, dafür gab es vier Unentschieden und acht Niederlagen. In diesen vier Gastspielen erzielten die Sachsen 17 Auswärtstore – so viele wie in den saisonübergreifend 14 Auftritten auf Gegners Platz zuvor zusammen.

5. Von den 19 Toren, die RB bislang in der Bundesliga gegen Bayer erzielte, markierte Emil Forsberg allein vier. Auch Yussuf Poulsen trifft gern gegen Leverkusen: Er war bislang dreimal erfolgreich.