RB Leipzig

RB Leipzigs Spieler in der WM-Quali: Überraschungs-Pleite für Emil Forsberg, Dani Olmo feiert Comeback

Von (RBlive/fri/dpa) 12.11.2021, 09:00
Wer darf schießen? Zlatan Ibrahimovic (vorne) und Emil Forsberg beim Spiel gegen Georgien.
Wer darf schießen? Zlatan Ibrahimovic (vorne) und Emil Forsberg beim Spiel gegen Georgien. imago images/Bildbyran

Mit einem hart erkämpften 1:0-Sieg in Griechenland hat sich Spanien den ersten Platz in der Gruppe B gesichert. Am Sonntag kommt es in Sevilla zum Endspiel um den Gruppensieg und die direkte WM-Qualifikation gegen Emil Forsbergs Schweden. RB Leipzigs Dani Olmo feierte nach seinem Muskelfaserriss sein Comeback für die Furia Rocha. Der Angreifer kam in der 57. Minute für den Torschützen Pablo Sarabia ins Spiel.

Mit gesenktem Kopf stapfte dagegen Schwedens Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic vom Feld. Nach über einem halben Jahr stand er genau wie Emil Forsberg am Donnerstagabend wieder in der Startformation der schwedischen Fußball-Nationalmannschaft. Allerdings war das Comeback des Angreifers nicht von Erfolg gekrönt, denn seine Mannschaft unterlag in der Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2022 in Katar beim Außenseiter Georgien mit 0:2 (0:0) und erlitt somit einen Rückschlag. Allein der Profi des AC Mailand, der elf Länderspiele aufgrund von Verletzungen verpasst hatte, scheiterte sieben Mal vor dem gegnerischen Tor.

Gvardiol spielt für Kroatien 90 Minuten durch

RB-Neuzugang Josko Gvardiol wird mit gerade 19 Jahren zunehmend zu einer Stütze der kroatischen Nationalelf. Beim 7:1-Kantersieg gegen Malta stand der Innenverteidiger 90 Minuten auf dem Feld, einen Scorerpunkt konnte er dieses Mal nicht einheimsen. Schon nach 75 Minuten musste André Silva beim 0:0 Portugals in Irland vom Rasen. Trotzdem hat das Team um Superstar Cristiano Ronaldo die Tabellenführung in der Gruppe A übernommen. Innenverteidiger Pepe sah die Gelb-Rote Karte (81.).

Unterdessen hat sich Amadou Haidara mit der malischen Nationalmannschaft mit 3:0 gegen Ruanda durchgesetzt und damit vorzeitig die dritte und finale Runde der afrikanischen WM-Qualifikation erreicht. Am Freitag bzw. Samstag sind die übrigen RB-Spieler Yussuf Poulsen (Dänemark), Dominik Szoboszlai (Ungarn), Tyler Adams (USA) sowie Brian Brobbey mit der niederländischen U21 im Einsatz.