RB Leipzig

Reaktionen nach dem 3:0 von RB Leipzig: „Wir sind bereit für den Ligastart”

Von (RBlive/ukr) 12.09.2020, 18:11
Starkes Offensivkollektiv: Yussuf Poulsen, Hee-chan Hwang und Dani Olmo (von rechts)
Starkes Offensivkollektiv: Yussuf Poulsen, Hee-chan Hwang und Dani Olmo (von rechts) imago/HMB-Media

Die ersten Reaktionen nach RB Leipzigs 3:0 (1:0) in der ersten Pokalrunde gegen Nürnberg:

Julian Nagelsmann (Trainer RB Leipzig): „Ich bin nach der zerklüfteten Vorbereitung sehr zufrieden. Wir hatten ab der 25. Minute bisschen Ungeduld, hatten ein paar zu viele Ballverluste. Am Ende war der Sieg sehr verdient, aber diesen Anspruch sollten wir auch haben. Man hat gesehen, dass es kein Spaziergang war. Jetzt können wir mal ein, zwei Tage durchschnaufen und auf Mainz vorbereiten.”

Robert Klauß (Trainer 1. FC Nürnberg): „Glückwunsch an Julian. Wenn du gegen einen solchen Gegner was holen willst, muss alles für dich laufen. Davon war heute wenig zu sehen, wir haben gleich den Rückstand kassiert, sind viel hinterhergelaufen, uns fehlte die Überzeugung in den Situationen zuzupacken, hatten keine Umschaltsituationen und waren bei eigenem Ballbesitz sehr mutlos. In der zweiten Hälfte haben wir das Spiel etwas ausgeglichener gestaltet. In der Phase, in der wir gut drin waren, kassieren wir das 0:2. Wir wären gern näher drangewesen. Aber so, wie wir in der zweiten Hälfte aufgetreten sind, können wir auch Positives mitnehmen.”

Yussuf Poulsen: „Überlegen und klug gewonnen”

Yussuf Poulsen (Stürmer RB Leipzig): „Wir sind noch nicht zu 100 Prozent im Rhythmus, aber ordentlich. Das war heute verdient, überlegen und klug gewonnen. Es war ein sehr gutes Spiel von uns und ein sehr gutes Ergebnis für uns. Ich freue mich sehr über mein Tor. Wir sind noch nicht ganz im Rhythmus, haben aber heute als Kollektiv bereits hervorragend funktioniert. Ich hätte mir nur am Ende etwas mehr Ruhe im Spiel gewünscht. Aber das ist okay, wir sind auf einem guten Weg und sind bereit für den Saisonstart in der Bundesliga.”

Hee-chan Hwang (Stürmer RB Leipzig): „Erstes Spiel, erstes Tor. Ich freue mich sehr. Mein letztes Spiel war vor zwei Monaten. Eigentlich hätte ich gern ein Testspiel gehabt. Aber ich habe fleißig mit dem Trainerteam und meinen neuen Kollegen trainiert, das haben wir heute super umgesetzt.“

Tyler Adams (Mittelfeldspieler RB Leipzig): „Der Sieg fühlt sich fantastisch an. Wir sind gut vorbereitet in dieses erste Saisonspiel gegangen, hatten einen klaren Matchplan, den wir bestens umgesetzt haben. Das Team hat hervorragend zusammengearbeitet. Alle haben ihren Beitrag geleistet.“