Real, Man City oder PSG?

Die möglichen Champions-League-Gegner von RB Leipzig

Von Thomas Fritz Aktualisiert: 07.06.2022, 17:13
Möglicher Gegner von RB Leipzig: Luka Modric vom aktuellen Champions-League-Sieger RB Leipzig.
Möglicher Gegner von RB Leipzig: Luka Modric vom aktuellen Champions-League-Sieger RB Leipzig. IMAGO / ANP

Erstmals in seiner Klubgeschichte hat es RB Leipzig bei der Auslosung zu neuen Saison der UEFA Champions League in Lostopf 2 geschafft. Damit bleiben dem DFB-Pokalsieger in der Gruppenphase Duelle gegen Hochkaräter wie FC Liverpool, FC Chelsea, FC Barcelona, Juventus Turin, Atlético Madrid, FC Sevilla und Tottenham Hotspur erspart. Diese Vereine befinden sich ebenfalls in Topf 2.

Kommt es zum Konzern-Duell zwischen RB Leipzig und Red Bull Salzburg?

Einem Duell mit einem der Top-Landesmeister kann die Elf von Domenico Tedesco dagegen nicht aus dem Weg gehen. Real Madrid, Manchester City, AC Mailand, Paris Saint-Germain, FC Porto oder Ajax Amsterdam befinden sich alle in Topf 1. Genau wie der FC Bayern und Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt, die als deutsche Teams in der Gruppenphase nicht gegen RBL gelost werden können.

Die mögliche RB-Gegner in Topf 3 heißen Red Bull Salzburg, das international FC Salzburg heißen muss, Schachtar Donezk, Inter Mailand, SSC Neapel und Sporting Lissabon. Aus Topf 4 stehen bislang nur der belgische Meister FC Brügge und Schottland-Champion Celtic Glasgow fest, wie Tag 24 berichtet. Der erste Spieltag der Gruppenphase findet am 6./7. September statt. Davor stehen für die verbleibenden sechs von 32 Plätzen noch die Qualifikationsspiele an. Die Gruppenphase wird am 25. August ausgelost.