Lieber zu den AmateurenFreiburg-Fans boykottieren Auswärtsspiel bei RB Leipzig

Von RBlive/msc 27.10.2022, 12:24
Die Profis des SC Freiburg müssen sich bei RB Leipzig darauf einstellen, dass der Gästeblock ziemlich leer bleibt.
Die Profis des SC Freiburg müssen sich bei RB Leipzig darauf einstellen, dass der Gästeblock ziemlich leer bleibt. imago/ANE Edition

Am Mittwochabend (9. November um 20.30 Uhr) steht das Heimspiel gegen den SC Freiburg auf dem Plan. Die lautesten Anhänger der Breisgauer werden aber mal wieder geschlossen zuhause bleiben, anstatt ihr Team im möglichen Kampf um die Tabellenspitze zu supporten.

Ultras wollen lieber die "Löwen" sehen

Wie die Freiburger Ultras bekannt gaben, wird das Spiel in diesem Jahr nicht besucht. Stattdessen rufen sie dazu auf, die Amateurpartie gegen den TSV 1860 München zu sehen, die parallel stattfindet. 

Freiburg verlor gegen Dortmund, Bayern und Union

Für RB Leipzig ist das von Vorteil. Die Streich-Elf, die noch unter Domenico Tedesco im Pokalfinale des Vorjahres geschlagen werden konnte, ist aktuell Tabellendritter und hat bereits 21 Punkte geholt. Allerdings: Gegen die Topteams FC Bayern München, Borussia Dortmund und Union Berlin verlor Freiburg deutlich. Nur Eintracht Frankfurt schlug der Sportclub. 

Hohe Wellen schlug zuletzt ein Boykott des Vereins selbst, als ein angedachter Merchandise-Schal zum Pokalfinale 2022 von Freiburg abgelehnt worden war. Aus beiden Richtungen flogen anschließend kleinere Giftpfeile.