RB LeipzigSidney Raebiger wird bei RB Leipzig jüngster Debütant aller Zeiten: Auch Silva, Brobbey, Simakan und Szoboszlai feiern gegen SV Sandhausen Einstand

Von (RBlive/fri) 08.08.2021, 09:24
Debütanten unter sich: Sidney Raebiger, Brian Brobbey, Dominik Szoboszlai und  Mohamed Simakan freuen sich über Szoboszlais Tor zum 4:0. (v.l.n.r.)
Debütanten unter sich: Sidney Raebiger, Brian Brobbey, Dominik Szoboszlai und  Mohamed Simakan freuen sich über Szoboszlais Tor zum 4:0. (v.l.n.r.) imago images/foto2press

Oliver Bias, Fabrice Hartmann, Idrissa Touré: Diese drei Spieler führten bei RB Leipzig bislang die Riege der jüngsten Debütanten an. Nun hat Supertalent Sidney Raebiger das Trio überholt. Beim 4:0-(2:0) Sieg gegen den SV Sandhausen in der 1. Runde des DFB-Pokals wurde der Mittelfeldspieler in der 78. Minute für Routinier Kevin Kampl eingewechselt. Im zarten Alter von 16 Jahren und 112 Tagen. 

Trainer Jesse Marsch hatte dem gebürtigen Sachsen nach dessen starken Leistungen im Trainingslager in Saalfelden einen Auftritt im Pokal in Aussicht gestellt. „Sidney hat mir die letzten vier Wochen sehr gut gefallen“, schwärmte der 47-Jährige nach dem Test gegen Ajax Amsterdam. "Er fühlt sich immer wohler. Er ist viel gelaufen, er war fleißig und hat gut gekämpft.“

RB-Debüts für André Silva, Brian Brobbey, Mohamed Simakan und Dominik Szoboszlai

Sollte Raebiger auch in der Bundesliga zeitnah zum Einsatz kommen, würde er zum zweitjüngsten Debütanten der Ligageschichte aufsteigen. Platz eins gehört Youssoufa Moukoko von Borussia Dortmund mit 16 Jahren und einem Tag. Zweitjüngster Kicker ist bislang Nuri Sahin (BVB) mit 16 Jahren und 335 Tagen.

Neben Raebiger feierten auch die Neuzugänge André Silva, Brian Brobbey, Mohamed Simakan und der lange verletzte Winterzugang Dominik Szoboszlai ihr Debüt für RB Leipzig. Szoboszlai gelang mit seinem Treffer zum 4:0 (81.), der ihm nur drei Minuten nach seiner Einwechslung gelang, ein Einstand nach Maß. Auch Innenverteidiger Simakan überzeugte und strahlte reichlich Offensivgefahr aus: Ein Treffer wurde ihm aberkannt, einmal traf der Franzose den Pfosten.